Schlagerparade

Die Hörer-Hitparade

Aktuelles

Die 1963. Schlagerparade von Sonntag, dem 17. Januar 2021

"Einfach Hello": Maite Kelly (Coverfoto) gelingt auf Platz 5 der höchste Einstieg der Woche. Daniela Alfinito liegt als zweithöchster Neuzugang direkt dahinter auf dem sechsten Platz. Ebenfalls neu dabei sind die Nockis, Inka Bause, Philipp Engel und Stereoact feat. Vicky Leandros. Aufsteiger der Woche sind Hansy Vogt und Ulli Bastian. An der Spitze bleibt Beatrice Egli, die vor den Amigos und den Grubertalern liegt. Mehr ...

Die 1962. Schlagerparade von Sonntag, dem 10. Januar 2021

Zum Start in das neue Schlagerparaden-Jahr übernimmt Beatrice Egli die Spitze - mit "Kleiner Stern" verdrängt sie den "Schneemann" von Fantasy auf Platz 2. Vincent & Fernando schaffen mit ihrem Einstieg auf Platz 8 den höchsten Neuzugang. Ebenfalls neu dabei sind Eva Luginger, René Ulbrich, Christian Torchiani und Starke Freunde. Aufsteigerin der Woche ist Marianne Rosenberg, die sich um elf Positionen verbessern kann. Mehr ...

Die 1961. Schlagerparade von Sonntag, dem 27. Dezember 2020

"Was für ein Jahr" - der Titel von Christina (Chriddle) Feltes als "Eifel Project 2.0", von rund 50 verschiedenen Künstlern aus der Eifel interpretiert, steigt auf Anhieb auf Platz vier ein. Fantasy verteidigen die Spitze, Die Grubertaler bleiben direkt dahinter, gefolgt von Beatrice Egli. Mehr ...

Die 1960. Schlagerparade von Sonntag, dem 20. Dezember 2020

Ihr Schneemann ist nicht geschmolzen: Fantasy verteidigen die Spitze vor den Grubertalern, die sich vom vierten auf den zweiten Platz verbessern. Den höchsten Neuzugang schafft Andy Borg auf Platz 8. Ebenfalls neu dabei sind René Deutscher und Tammy. Ireen Sheer verbessert sich um 14 Positionen und ist damit Aufsteigerin der Woche. Mehr ...

Die 1959. Schlagerparade von Sonntag, dem 13. Dezember 2020

Fantasy übernehmen die Spitze - mit ihrem "geküssten Schneemann" liegen sie vor den Amigos und Beatrice Egli. Die Grubertaler schaffen auf dem vierten Platz den höchsten Neuzugang. Weitere Neueinsteiger sind Judith & Mel, Annemarie Eilfeld, Uta Bresan und Ulli Bastian. André Busse kann sich dagegen nicht durchsetzen und verpasst den Sprung in die Schlagerparade. Mehr ...

Die 1958 Schlagerparade von Sonntag, dem 6. Dezember 2020

Datenschutzbestimmungen Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen und Spielregeln zur BRF2-Schlagerparade. Mit Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie sich mit den BRF-Datenschutzbestimmungen einverstanden. Der BRF veröffentlicht den Vornamen und Wohnort des Gewinners / der Gewinner. Wenn Sie als Teilnehmer damit nicht einverstanden sind, teilen Sie uns dies bitte unter Nennung des Gewinnspiels per Mail mit. Und das... Mehr ...

Die 1957. Schlagerparade von Sonntag, dem 29. November 2020

Am ersten Advent schaffen es Fantasy mit ihrem "Schneemannkuss" als höchster Neuzugang auf Platz 5. Sonia Liebing kann sich mit "Alles Nochmal" ebenfalls neu unter den ersten Zehn einordnen. Francine Jordi & Gilbert, Marianne Rosenberg, Bata Illic und Ireen Sheer vervollständigen die Neuzugänge der Woche. Aufsteiger der Woche ist Ramon Roselly, der sich um 15 Positionen verbessern kann. An der Spitze bleibt Andy Borg. Mehr ...

Die 1956. Schlagerparade von Sonntag, dem 22. November 2020

Datenschutzbestimmungen Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen und Spielregeln zur BRF2-Schlagerparade. Mit Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie sich mit den BRF-Datenschutzbestimmungen einverstanden. Der BRF veröffentlicht den Vornamen und Wohnort des Gewinners / der Gewinner. Wenn Sie als Teilnehmer damit nicht einverstanden sind, teilen Sie uns dies bitte unter Nennung des Gewinnspiels per Mail mit. Und das... Mehr ...

Die 1955. Schlagerparade von Sonntag, dem 15. November 2020

"Hey Mon Amour": Auch mit ihrer zweiten Single ist Pauline (Coverfoto) erfolgreich und schafft den höchsten Neuzugang auf dem neunten Platz. Der Jubiläumssong der Bläck Fööss erreicht Platz 13. Ebenfalls neu dabei sind außerdem Jürgen Drews & Matthias Reim, Stimmen der Berge und die Hand in Hand Allstars. Ganz vorn bleibt Andy Borg vor Michael Larsen und den Schlagerpiloten. Mehr ...