Schlagerparade

Die Hörer-Hitparade

Aktuelles

Die 2030. Schlagerparade von Sonntag, dem 15. Mai 2022

Sarah Zucker schafft den höchsten Neuzugang: Ihr "Tanz um die Welt" steigt auf Platz 6 ein. Außerdem neu dabei sind Jonny Hill, Matthias Reim, Ella Endlich, Ulli Bastian und Cora. Semino Rossi verbessert sich auf Platz 5. Ganz vorn liegt aber unverändert Roland Kaiser vor Daniela Alfinito und den Amigos. Mehr ...

Die 2029. Schlagerparade von Sonntag, dem 8. Mai 2022

Die Kastelruther Spatzen schaffen den höchsten Neuzugang: "Elli Hofer, 1 Euro" landet auf Platz 6. Direkt dahinter platzieren sich die neuen Singles von Hein Simons und Claudia Jung. Immerhin unter die ersten Zwanzig schaffen es auch Eric Philippi, Nik P. und Ramon Roselly. Die Spitze verteidigt Roland Kaiser, der jetzt vor Daniela Alfinito und den Amigos liegt. Mehr ...

Die 2028. Schlagerparade von Sonntag, dem 1. Mai 2022

Gleich drei Neuzugänge schaffen es unter die ersten Zehn: Daniela Alfinito landet auf Platz 3, die Amigos steigen auf Platz 7 ein und Michael Larsen erreicht auf Anhieb den achten Platz. Außerdem neu dabei sind Norbi & Cindy Berger und Frank Schöbel. Andrea Berg verbessert sich auf Platz 2. Neuer Spitzenreiter ist Roland Kaiser. Mehr ...

Die 2027. Schlagerparade von Sonntag, dem 24. April 2022

Kay Dörfel und Michael Kern platzieren sich mit ihren neuen Singles direkt auf Platz acht und zehn. Auch Michelle, Eva Luginger und Miguel Gaspar schaffen den Sprung in die Top 30. Die Spitze hat wieder Art Garfunkel Jr übernommen, dahinter zum letzten Mal die Schlagerpiloten und Roland Kaiser auf Platz drei. Mehr ...

Die 2026. Schlagerparade von Ostermontag, dem 18. April 2022

Mit den Schlagerpiloten haben wir eine neue Nummer Eins. Andrea Berg schaffte den höchsten Neueinstieg auf Position fünf. Die Schürzenjäger sind Aufsteiger der Woche und konnten neun Plätze gut machen und Anita & Alexandra Hofmann fielen als Absteigerinnen der Woche leider zehn Plätze runter. Mehr ...

Die 2025. Schlagerparade von Sonntag, dem 10. April 2022

Art Garfunkel jr. übernimmt die Spitze und verdrängt die Schlagerpiloten auf den zweiten Platz. Dahinter Roland Kaiser vor Semino Rossi. Keine der Neuvorstellungen kann sich unter den ersten zehn platzieren. Höchster Neuvorschlag ist Sonia Liebing (Coverfoto) auf zwölf. Auch Tony Marshall (13), Linda Fäh (16), Annemarie Eilfeld (26) und die Schürzenjäger (30) sind neu dabei. Vivian Lindt bekommt nicht genügend Stimmen für den Einzug in die Top 30. Mehr ...

Die 2024. Schlagerparade von Sonntag, dem 3. April 2022

Gleich vier Neuzugänge schaffen es unter die ersten Zehn: Art Garfunkel Jr landet als höchster Einsteiger der Woche auf dem dritten Platz. Es folgen Maite Kelly (Platz 6), Roland Kaiser (Platz 7) und Uta Bresan (Platz 8). Etwas weiter hinten ordnen sich Vincent Gross und Gilbert neu ein. Die Aufsteigerin der Woche Pauline verbessert sich vom letzten auf den zehnten Platz. Ganz vorn bleiben die Schlagerpiloten. Mehr ...

Die 2023. Schlagerparade von Sonntag, dem 27. März 2022

Semino Rossi (Coverfoto) schafft auf Platz vier den höchsten Neuzugang. Auch Francine Jordi & Ross Antony, Henk van Daam, Berry Cline und Maximilian Arland erreichen die Top 30. Die bisher unveröffentlichte Single zum 6. Todestag von Roger Cicero bekommt dagegen nicht genügend Stimmen. An der Spitze unverändert die Schlagerpiloten, dahinter Laura Wilde und Peggy March. Mehr ...

Die 2022. Schlagerparade von Sonntag, dem 20. März 2022

"Oh Mi Amor": Die Schlagerpiloten übernehmen die Spitze. Leonard steigt auf den zweiten und Peggy March auf den dritten Platz. Aufsteiger der Woche ist Wolfgang Petry, der sich von ganz hinten bis auf Rang fünf verbessert. Graziano schafft den höchsten Neuzugang, er landet mit "Dolce Vita Tag und Nacht" auf Platz elf. Mehr ...

Die 2021. Schlagerparade von Sonntag, dem 13. März 2022

Xandra Hag gelingt der höchste Neueinstieg: Mit "Ich lieb's noch immer" landet sie auf dem zwölften Platz. Etwas weiter hinten ordnen sich Sebastian Hämer & Tim Wilhelm, Anni Perka und Tammy ein. Aufsteiger der Woche ist Matthias Reim, der sich mit "Blaulicht" um 16 Positionen verbessert. An der Spitze liegen unverändert Fantasy vor den Schlagerpiloten und Leonard. Mehr ...