Sendungsprofil

Mundart

Sendungen in Eifeler, Eupener, Kelmiser und Raerener Platt

Es wird platt gesprochen auf BRF2. Von Kelmis bis Burg-Reuland, jeder Ort hat seinen eigenen Dialekt. Ein Team von freien Autoren lebt die Mundart im Radio. Mit spannenden Geschichten aus den kleinsten Winkeln der Deutschsprachigen Gemeinschaft.
 
Moderatoren: Raymond Andres, Jacky Aussems, Bertine Drösch, Werner Emonts, Patrick Felten, Leo Flas, Pascal Gangolf, Marc Hamel, Hubert Hilligsmann, Christel Jost, André Knauf, Alfred Lux, Robert Maraite, Marita Marquet, August Mauel, Siegfried Theissen, Jean Wertz.

Sonntag, 09:00 – 10:00 Uhr

Aktuelles

Eifeler Mundart: Neues Leben für unsere Dörfer

In der Eifeler Mundartsendung am 28. Januar geht es um das Leader-Projekt "Neues Leben für unsere Dörfer". BRF-Chefredakteur Stephan Pesch spricht darüber mit Vertretern der drei Dorfgruppen: Myriam Mackels für Elsenborn, Bernadette Peters für Manderfeld und Guido Classen für Wallerode. Mehr ...

Eifeler Mundart: Die Brotbackgruppe Aldringen

In der Mundartsendung am 21. Januar spricht Moderator Raymond Andres mit Judith Thelen (St. Vith), Mario Paquet (Aldringen) und Blasius Neissen (Aldringen) über "Märtes Backes" früher und heute. Vor zehn Jahren wurde in Aldringen eine Brotbackgruppe ins Leben gerufen, die Brote für den Eigengebrauch nach alter Tradition selbst backt. Mehr ...

Eupener Mundart: Winterschlussverkauf und Sprachreichtum

Siegfried Theissen beschäftigt sich mit dem Winterschlussverkauf. Weitere Themen in der Sendung am 14. Januar sind die Herkunft verschiedener Redewendungen, der Sprachreichtum des Plattdeutschen und Vertélltjere rund um Brikétts, Schiiloupe und Äpakke. Musikalisch geht es um "Maklott" und "Mitz änn Möschke". Mehr ...