Sendungsprofil

Schlagerparade

Die Hörer-Hitparade

Aktuelles

Die 2059. Schlagerparade von Sonntag, dem 04. Dezember 2022

Diesmal ohne ihre Schwester Alexandra schafft Anita Hofmann den höchsten Neuzugang: "Halb so schlimm" landet auf Platz 13. Weitere Neuzugänge kommen von Luna Klee & Ute Freudenberg, Santiano, Frank Lars und Björn Landberg. Marie Reim kann sich dagegen nicht platzieren. Monika Martin verbessert sich auf den zweiten Rang, ganz vorn bleibt aber erneut Andrea Berg. Mehr ...

Die 2058. Schlagerparade von Sonntag, dem 27. November 2022

Gleich vier Titel schaffen den Neueinstieg unter den ersten Zehn: Die Amigos sind auf Platz 4 die Top-Einsteiger der Woche. Den Paldauern, G.G. Anderson und Wolfgang Petry gelingt ebenfalls der Sprung in die Top Ten. Weiter hinten landen Starke Freunde und Andreas Gabalier. An der Spitze liegt unverändert Andrea Berg. Mehr ...

Die 2057. Schlagerparade von Sonntag, dem 20. November 2022

Maite Kelly und Giovanni Zarrella gelingt mit " Keine Angst" der höchste Neuzugang auf Platz 8. Adriano und Marina Marx ordnen sich weiter hinten ein. Aufsteiger der Woche ist Gilbert, der sich vom letzten auf den elften Platz verbessert. Ganz vorn bleibt Andrea Berg vor Luc Remó. Der drittplatzierte Leonard darf nach acht Wochen nicht wiedergewählt werden. Mehr ...

Die 2056. Schlagerparade von Sonntag, dem 13. November 2022

"Frei und grenzenlos": Daniela Alfinito schafft auf Platz drei den höchsten Neuzugang. Nur Andrea Berg und Luc Remó bekommen mehr Stimmen. Romy Kirsch gelingt der Einstieg auf Platz elf. Weiter hinten ordnen sich Matthias Reim, Harry Wijnvoord und Gilbert neu ein. Zu den Aufsteigern der Woche zählen Sonia Liebing und Ben Zucker. Mehr ...

Die 2055. Schlagerparade von Sonntag, dem 06. November 2022

Von Null auf Eins: Andrea Berg übernimmt die Spitze - "Viel zu schön um wahr zu sein"! Monika Martin und Hein Simons sind ebenfalls neu unter den ersten Zehn, außerdem schaffen auch Ramon Roselly, Linda Hesse und Alexander M. Helmer den Einstieg in die Schlagerparade. Zu den Aufsteigern der Woche zählen Ella Endlich und Bernhard Brink. Mehr ...

Die 2054. Schlagerparade von Sonntag, dem 30. Oktober 2022

Die Top-Einsteiger der Woche sind Andy Borg, Vincent Gross und Nicole, die sich jeweils direkt unter den ersten Zehn platzieren können. Auch Sonia Liebing, Anni Perka und Christian Deussen schaffen den Sprung in die Schlagerparade. Roland Kaiser muss die Spitze schon wieder abgeben und fällt auf den vierten Platz zurück. Luc Remó holt sich mit "Que Sera" den ersten Platz! Mehr ...

Die 2053. Schlagerparade von Sonntag, dem 23. Oktober 2022

Luc Remó schafft mit "Que Sera" auf Anhieb den zweiten Platz und damit den höchsten Neuzugang. Auch Kerstin Ott, Uwe Busse und Pauline können sich direkt unter den ersten zehn einordnen. Die Spitze übernimmt Roland Kaiser, Leonard fällt auf den vierten Platz zurück. Aufsteiger der Woche sind Christin Stark und Matthias Reim, die nach acht Wochen nun aber Abschied nehmen müssen. Mehr ...

Die 2052. Schlagerparade von Sonntag, dem 16. Oktober 2022

Die Musikapostel schafften den höchsten Neueinstieg auf den 5. Platz. Die Aufsteigerin der Woche Eva Luginger ging zwölf Plätze nach oben, nämlich von 30 auf 18 und Eloy De Jong ging in seiner 8. Plazierungswoche widerum zwölf Plätze nach unten, von zwölf auf 24. An der Spitze hat sich mit Leonard und Roland Kaiser nichts verändert. Mehr ...

Die 2050. Schlagerparade von Sonntag, dem 02. Oktober 2022

"Manchmal geht Liebe ganz leis" - Mit seiner neuen Single schafft Leonard den Sprung von Null an die Spitze, gefolgt von Roland Kaiser, dahinter die Schlagerpiloten. Ebenfalls neu dabei sind Santiano (5), Luna Klee (10), Ella Endlich (18), Alexander Martin (22) und Ben Zucker (23). Mehr ...