Sendungsprofil

Schlagerparade

Die Hörer-Hitparade

BRF2-Hörer wählen die 30 beliebtesten aktuellen Schlager der Woche und gewinnen CDs. Die BRF2-Schlagerparade ist die älteste ihrer Art im deutschsprachigen Radio.
 
Hier können Sie die Regeln für die BRF2-Schlagerparade nachlesen (PDF). Informieren Sie sich auch über die geltenden Datenschutzbestimmungen
 
Moderatoren: Volker Sailer, Biggi Müller
 

Schlagerparade Erstplatzierte 1981-2018

Sonntag, 10:00 – 13:00 Uhr

Aktuelles

Die 1891. Schlagerparade von Sonntag, dem 11. August 2019

Keine Bewegung an der Spitze: Fantasy verteidigen in der achten und letzte Woche die Nummer eins mit "Casanova". Es folgt Semiono Rossi auf zwei mit "Hola, hola, hast du heute Zeit für mich". Die DSDS-Gewinnerin Beatrice Egli schließt die Top drei mit dem gute Laune Song "Le le la" ab. Den höchsten von insgesamt drei Neuzugängen liefert Claudia Jung auf Position 20 mit "Wenn I bei dir bin". Mehr ...

Die Schlagerparade von Sonntag, dem 28. Juli 2019

G.G. Anderson (Coverfoto) und Michael Larsen schaffen die höchsten Neuzugänge - beide landen auf Anhieb unter den ersten Zehn. Weitere Neueinsteiger sind Roland Kaiser, Mara Kayser, Lyane Hegemann und Nik P. Ganz vorn bleibt ein weiteres Mal der "Casanova" von Fantasy. Nicki fällt dagegen nach sechs Wochen vorzeitig raus. Mehr ...

Die 1888. Schlagerparade von Sonntag, dem 21. Juli 2019

Ein wiederentdeckter Titel von Andrea Jürgens ist der höchste Neuzugang: "Ich bin bei dir" schafft es auf Platz 5. Ebenfalls neu eingestiegen sind Bernhard Brink, Susann Kaiser, Fabian Harloff, Michael Heck und Florian Fesl. Aufsteigerin der Woche ist Peggy March, die sich vom letzten auf den zwölften Platz verbessert. Nach nur einer Woche sind Feuerherz dagegen schon wieder rausgefallen. Mehr ...

Die 1887 Schlagerparade von Sonntag, dem 14. Juli 2019

Alle Neuvorschläge schaffen es unter die besten 15, für Semino Rossi (Coverfoto) geht es sogar auf Anhieb auf Platz 3. Auch Norman Langen, André Stade, Irene di Turi, Ben Zucker und Feuerherz starten erfolgreich. Laura Wilde gelingt als Aufsteigerin der Woche der Sprung unter die ersten Zehn. Ganz vorn bleibt einmal mehr der "Casanova" von Fantasy. Mehr ...

Die 1886. Schlagerparade von Sonntag, dem 7. Juli 2019

Neue Frauenpower in der Schlagerparade: Beatrice Egli, Ute Freudenberg, Oonagh, Francine Jordi und Melissa Naschenweng gelingt der Einstieg in die Top 30. Das schaffen auch die Cappuccinos, die sich zunächst aber ganz hinten einordnen. Aufsteigerin der Woche ist Nicki mit "Alles ned so wichtig". Hein Simons verbessert sich auf den zweiten Platz, an der Spitze bleiben Fantasy. Mehr ...

Die 1885. Schlagerparade von Sonntag, dem 30. Juni 2019

Hein Simons (Coverfoto) schafft mit seiner Version von "Wo meine Sonne scheint" den höchsten Neuzugang auf Platz 3. Fantasy und Leonard kann er aber (noch) nicht von den Spitzenpositionen verdrängen. Ulli Bastian und Peggy March liegen neu auf den Plätzen 11 und 12 und auch Oliver Haidt schafft den Sprung in die Top 30. Dagegen fallen unter anderem Anna-Carina Woitschack und Kathy Kelly vorzeitig raus. Mehr ...

Die 1884. Schlagerparade von Sonntag, dem 23. Juni 2019

Ihr "Casanova" hat auf Anhieb Platz 1 erobert: Fantasy sind neu an der Spitze! Uwe Busse landet mit seinem Flippers-Hit "Mona Lisa" als zweithöchster Neuzugang auf Platz 5. Auch Eva Luginger, Ben Zucker, Anna-Carina Woitschack und Vincent Gross können sich mit ihren neuen Titeln gut platzieren. Nach nur drei Wochen ist der Wendler dagegen vorzeitig rausgefallen. Mehr ...

Die 1883. Schlagerparade von Sonntag, dem 16. Juni 2019

Mit ihrem "Plattenspieler" schafft Tanja Lasch Platz vier und damit den höchsten Neuzugang! Ebenfalls unter die ersten zehn schafft es die neue Single von Nicki. Zu den weiteren "Neuen" in dieser Woche zählen Jörg Bausch, Gaby Baginski und die Nockis. An der Spitze meldet sich Leonard zurück, er verdrängt Monika Martin auf den zweiten Platz. Vorzeitig rausgefallen sind dagegen Patrick Lindner, Julia Lindholm, Vanessa Mai, Pia Malo und Olaf der Flipper. Mehr ...

Die 1882. Schlagerparade von Sonntag, dem 9. Juni 2019

"Ein heller Stern" leuchtet jetzt ganz oben: Monika Martin erobert die Spitze und liegt vor Leonard, der wieder mit dem zweiten Platz zufrieden sein muss. Mit Laura Wilde und dem Fernando Express schaffen es zwei Neuzugänge unter die ersten Zehn. Auch die "Sommerliebe" von Nelly Sander startet auf dem elften Platz erfolgreich. Weitere neue Titel kommen von den Musikaposteln und Olaf. Mehr ...