Schlagerparade

Die Hörer-Hitparade

Aktuelles

Die 1807. Schlagerparade von Sonntag, dem 3. Dezember 2017

50 Jahre nach dem Original ist Hein(tje) Simons mit der Neuauflage von "Mama" jetzt an die Spitze gerückt. Semino Rossi, Fantasy und Christian Lais sorgen mit ihren weihnachtlichen Neuzugängen für festliche Stimmung unter den ersten Fünf. Auch Michel van Dam gelingt auf dem elften Platz ein erfolgreicher Einstieg in die Schlagerparade. Nelly Sander fällt dagegen nach sechs Wochen raus. Mehr ...

Die 1806. Schlagerparade von Sonntag, dem 26. November 2017

"Mama" ist nach 50 Jahren zurück. Der junge Heintje im Duett mit dem Hein Simons von heute schafft es auf den zweiten Platz. Nur Beatrice Egli bekommt mehr Stimmen, mit "Herz An" verteidigt sie die Spitzenposition. Neu auf dem achten Platz "verheddert" sich Anna-Maria Zimmermann. Zwei Österreicher verabschieden sich dagegen gemeinsam - sowohl für Andreas Gabalier als auch für Hansi Hinterseer reicht es nicht mehr für eine Platzierung. Mehr ...

Die 1805. Schlagerparade von Sonntag, dem 19. November 2017

"Herz An": Beatrice Egli übernimmt die Nachfolge von Helene Fischer an der Spitze der Schlagerparade. Mit Monika Martin und Sarah Schiffer liegen zwei aussichtsreiche Verfolgerinnen in Lauerstellung. Gleich drei Neuzugänge schaffen es unter die ersten Zehn: Laura Wilde, Leonard und Thomas Anders starten erfolgreich. Mehr ...

Die 1804. Schlagerparade von Sonntag, dem 12. November 2017

Helene Fischer fährt mit ihrer "Achterbahn" bis ganz nach oben. Nach acht Wochen ist es allerdings ihre letzte Runde. Beatrice Egli und Gilbert liegen in Lauerstellung. Mit Monika Martin und Mara Kayser schaffen es zwei Neuzugänge unter die ersten Zehn. Große Sprünge von hinten nach vorn machen Hansi Hinterseer, die Höhner, Howard Carpendale und Pia Malo & Olaf. Die Schürzenjäger verpassen den Sprung unter die Top 30. Mehr ...

Die 1803. Schlagerparade von Sonntag, dem 5. November 2017

Semino Rossi gibt nach acht Wochen seinen Ausstand als Spitzenreiter. Hoffnung auf seine Nachfolge am kommenden Sonntag machen sich unter anderem Gilbert und Beatrice Egli, die diesmal auf Platz 2 und 3 liegen. Den höchsten Neuzugang schafft Oonagh auf Platz 12. Roland Kaiser ist dagegen nach nur zwei Wochen schon wieder rausgefallen. Mehr ...

Die 1802. Schlagerparade von Sonntag, dem 29. Oktober 2017

Durch das Ausscheiden von Andrea Berg gibt es Platz auf den oberen Rängen. Gilbert füllt die Lücke auf Platz 2 mit "Lass das Leben tanzen". Vor ihm ist aber nach wie vor Semino Rossi an der Spitze. Auf Platz 3 folgt Michael Heck, der allerdings zum letzten Mal dabei ist. Der höchste Neuzugang kommt von Beatrice Egli: "Herz an" schafft den direkten Sprung auf Platz 5. Aus technischen Gründen erfolgt die Wiederholung der Schlagerparade am Mittwoch, dem 1. November, ab 20 Uhr. Mehr ...

Die 1801. Schlagerparade von Sonntag, dem 22. Oktober 2017

Keine Veränderung auf den ersten drei Plätzen: Semino Rossi verteidigt die Spitzenposition vor Andrea Berg und Helene Fischer. Alle Neuvorstellungen schaffen den Sprung in die Schlagerparade. Allerdings ist der höchste Neuzugang schon auf Platz 17 zu finden: Simone & Charly Brunner (Coverfoto). Mehr ...

Die 1800. Schlagerparade von Sonntag, dem 15. Oktober 2017

Mit seinem Patenonkel im Duett schafft er den höchsten Neuzugang: Michele Joy (Coverfoto) und G.G. Anderson landen auf Anhieb auf dem sechsten Platz. Voxxclub sind die Aufsteiger der Woche: ihr "Donnawedda" verbessert sich von Platz 18 auf Platz 4. Nur das Spitzentrio bekommt mehr Stimmen: Semino Rossi liegt unverändert vor Andrea Berg und Helene Fischer. Der Wendler ist dagegen nach nur einer Woche schon wieder rausgefallen. Mehr ...

Die 1799. Schlagerparade von Sonntag, dem 8. Oktober 2017

Semino Rossi kann die freigewordene Nummer-Eins-Position übernehmen: "Muy Bien"! Gleich vier Damen sind hinter ihm her: Andrea Berg, Helene Fischer, Maite Kelly und Undine Lux - dieses Quartett belegt die Plätze 2 bis 5. Howard Caprendale und die Amigos schaffen die höchsten Neuzugänge, kommen aber zunächst nicht unter die ersten Zehn. Aufsteigerin der Woche ist Christin Stark, die sich vom vorletzten auf den zwölften Rang verbessern kann. Die Cappuccinos sind dagegen nach nur einer Woche schon wieder rausgefallen. Mehr ...

Die 1798. Schlagerparade von Sonntag, dem 1. Oktober 2017

Die Antennen-Preisträger 2017 KLUBBB3 verabschieden sich nach acht Wochen und können trotz starker Konkurrenz von Semino Rossi, Helene Fischer und Andrea Berg die Spitze verteidigen. Gilbert schafft auf dem elften Platz den höchsten Neuzugang. Mit "Fairytale" von Franziska Wiese und Alexander Rybak ist ein ESC-Sieger-Song neu dabei, während mit "Euphoria" von Nicole ein anderer rausfällt. Mit Michael Holm, Julia Lindholm und Herztattoo können sich diesmal gleich drei Neuvorschläge nicht platzieren. Mehr ...