Wort in den Tag

Denise Faymonville zum Thema: Die vielen kleinen Dinge

Denise Faymonville, Mitarbeiterin bei "Wort in den Tag"

Denise Faymonville, Mitarbeiterin bei "Wort in den Tag"

Bei Interesse können Sie den Text unter info@brf.be bestellen.

„Wort in den Tag“ wird von einer Gruppe ehrenamtlicher Autoren erstellt.
Die dargestellten Inhalte spiegeln nicht die Meinung des BRF wider.

Ein Kommentar
  1. "Bo" Matuszak

    Guten Morgen liebe Frau Denise Faymonville, ich bedanke mich ganz herzlich bei Ihnen für Ihre gestrige Sendung “ Wort in den Tag“. Achtsam sein, im Hier und Jetzt leben, bewusst werden. Das sind u.a. die Begriffe, die meiner Meinung nach, zur Achtsamkeitslehre gehören. Ich persönlich empfehle die Achtsamkeit in das eigene Leben zu integrieren. Es ist für mich nicht immer einfach die Achtsamkeitstheorie in der Praxis umzusetzen. Es erfordert regelmässige Übung. Aber ich kann nur aus meiner Erfahrung sagen, es lohnt sich! Durch die Achtsamkeit können wir u.a. bewusst die zahlreichen schönen Momente, die uns die Gegenwart bietet, wahrnehmen, fühlen, erleben. Aber nicht nur das! Achtsamkeit bedeutet viel mehr. “ Achtsamkeit ist ein Lebensprinzip, eine geistige Ausrichtung und ein praktischer Wegweiser. “ Sie weckt, erweitert, vertieft und stärkt unser Bewusstsein. Ich wünsche Allen einen bewussten und schönen Tag. Mit freundlichen Grüßen, Bozena