Eupener Mundart mit Siegfried Theissen

Neben den festen Rubriken wie die Herkunft von plattdeutschen Ausdrücken und der sprachliche Reichtum des Plattdeutschen geht es am Sonntag, dem 11. März 2018, von 9 bis 9:30 Uhr auch um die Belästigung von Frauen.

Mundart-Moderator Siegfried Theissen

Mundart-Moderator Siegfried Theissen (Bild: BRF)

Bei den Vertélltjeren geht es um „Fabrigger“ von Hans Wertz, de „Suupe“ von Nölltje und „Opp et Schéff“ von Siegfried Theissen selbst.  Musikalisch geht es um de „Rään“ und „Eine Seefahrt die ist lustig, eine Seefahrt die ist schön.

Die Eupener Mundartsendung ist zu hören am Sonntag, dem 11. März, von 9 bis 9:30 Uhr und in der Wiederholung ab 19 Uhr. Anschließend auch hier nachzuhören.

Redaktion und Moderation: Siegfried Theissen, Foto: BRF

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150