Eifeler Mundart: Nach dem Tode die Auferstehung

Gesprächspartnerin bei Raymond Andres ist Beerdigungsleiterin Tania Peters (Foto).

Beerdigungsleiterin Tania Peters (Foto: privat)

Beerdigungsleiterin Tania Peters (Foto: privat)

Moderator Raymond Andres unterhält sich mit Tania Peters aus Mürringen über ihr Engagement als Beerdigungsleiterin im Pfarrverband Büllingen.

Bereits am 1. November hatten Tania Peters und Bettina Drösch in der Sendung Glaube und Kirche mit Marlene Backes über ihre Arbeit als Beerdigungsleiterin gesprochen. 2011 hatte der damalige Bischof Aloys Jousten ein Dekret für Beerdigungen erlassen. In vielen Pfarrverbänden haben Laien anschließend eine Ausbildung als Beerdigungsleiter gemacht. Im Pfarrverband Büllingen gibt es mittlerweile etwa zehn Personen, die diesen Dienst in der Kirche übernehmen.

In der Mundartsendung wird Tania Peters noch intensiver über ihr Wirken und ihre Einstellungen nach dem Motto „Nach dem Tode die Auferstehung“ befragt.

Raymond Andres

Ein Kommentar
  1. Heidi Velz

    Sehr gute Fragen, die sehr “tief” gehen und zum Nachdenken anregen. Mein Respekt vor Tania und den anderen Beerdigungsleiter! Ihr macht Mut und gebt Kraft, toll!