Schicksal, Zufall oder Glück – das neue Album von Claudia Jung

Die Preisträgerin der Goldenen Antenne veröffentlichte ihr neues Album mit dreizehn Titeln an einem Freitag, den 13. Es ist das dreißigste (!) in ihrer Karriere. Gut gelaunt stellt sie es ihren belgischen Fans vor.

Claudia Jung bei BRF2

Stets gut gelaunt: Claudia Jung bei BRF2 (Bild: BRF)

Dass Claudia Jung ihren 50. Geburtstag bereits hinter sich hat, mag man kaum glauben, stünde sie nicht so selbstverständlich dazu. Ihre Songs haben etwas zu sagen: Vor uns steht eine Frau mit Lebenserfahrung – aufrecht und auch immer wieder mit einem Augenzwinkern. Sie kennt das Leben und weiß, dass sie nicht allein auf der Welt ist. Claudia Jung ist seit 1997 mit dem Musikproduzenten Hans Singer verheiratet. Die beiden wohnen mit Tochter Anna auf einem Hof bei Pfaffenhofen a.d. Ilm.

Jetzt stellt sie ihr dreißigstes Album vor. Fleißig! Aber ein Freitag, den 13. als Erscheinungsdatum? Warum macht Claudia Jung das? Weil sie es kann! Und weil sich dieser Tag schon so lange danach sehnt, zum Glückstag erklärt zu werden. Und weil genau 13 brandneue Titel sich auf dem Album versammeln (plus vier ausgeschlafene Extra-Mixe für verlängerten Hörgenuss oder gesteigertes Tanzvergnügen).

Schicksal, Zufall oder Glück – das ist eine geballte Ladung Songs mitten aus dem Leben. Schon die Vorab-Single „Es war nur eine Nacht“ haben übrigens Claudia Jung und Achim Radloff ausgeheckt und damit den hochsommerlichen Frühlingsausklang dieses Jahres bereits mit karibischem Groove geflutet. Nun kommen wir auch in den Genuss des kompletten Albums. Auch die für Claudia Jung so charakteristische lebenskluge Liebeserklärung findet wieder ihren Platz und viel autobiografisches schwingt mit. Claudia weiß, wovon sie singt. Und augenblicklich springt der Funke über, wenn sie die Kraft der Visionen in jedem von uns erweckt: Ein Gefühl.

Dreißig Alben, dreiunddreißig Jahre – und die Liebe der Fans, von denen manche schon seit den ersten Anfängen dabei sind. Ihnen allen – den treuen und den neuen – widmet Claudia Jung ein ganz persönliches Lied: „Wie beim ersten Mal“. Achim Radloff und Hans Singer als Komponisten und Produzenten, Edith Jeske für die Texte – dieses bewährte Team hat übrigens Zuwachs bekommen. Zum ersten Mal als Autoren dabei sind Mathias Teriet, Terence Olivier und Erich Sellheim. Last not least: Claudias langjährige Weggefährten Adam Schairer und Gina Tielman steuern einen Song bei, der schon jetzt den Tanzfaktor auf Strandpartys oder im Winter auf der Hüttn sichert: „Verlieb dich doch in mich“. Ja – wir lieben sie!

Claudia Jung – offizielle Homepage

Sendetermine

Sonntag, 16. September: 13:00 – 14:00 Uhr
Samstag, 22. September: 10:00 – 11:00 Uhr

Alle Infos rund um Sendetermine, Stargäste und Interviews finden Sie auch auf der BRF2-Facebookseite

Biggi Müller (Textvorlage)

Kommentar hinterlassen
2 Kommentare
  1. Wolfgang Sauerbrey

    Moment mal !!! Hab ich jetzt auch schon Allzheimer ??? Ich höre fast jede Sendung vom Künstlertreff., aber das ALBUM von Claudia Jung wurde doch 2018 schon vorgestellt ??? Oder liege ich da falsch, und das war ein ALBUM aus 2017…?? Na na………………….! Bin ich gespannt auf die weiteren Kommentare und die Meinung des Senders dazu..!

  2. Biggi Müller

    Sehr geehrter Herr Sauerbrey,
    das Album „Schicksal, Zufall oder Glück“ von Claudia Jung ist am 13.7.2018 erschienen. Davor war sie im August 2016 mit dem Vorgängeralbum „Frauenherzen“ zu Gast bei Horst Senker.

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150