Das neue Album von Rüdiger Schima: #Tanzbar

Rüdiger präsentiert nach langer Arbeit 15 neue Songs auf seinem vierten Album. Sie motivieren zum Abtanzen und Mitsingen. Bei BRF2 stellt der Künstler aus Haan bei Düsseldorf das Album persönlich vor - mit tierischer Unterstützung.

Rüdiger Schima mit tierischer Unterstützung bei BRF2

Rüdiger Schima mit tierischer Unterstützung bei BRF2 (Bild: Julien Claessen/BRF)

Auf seinem vierten Album #Tanzbar hat Rüdiger Schima seine ganz persönlichen Lieblingslieder zu einem Reigen tanzbarer Musik zusammengestellt. Bekannte Songs wurden neu arrangiert und neue Titel wurden ihm auf den Leib geschrieben, so entstanden Lieder mit viel Herz und großartigen Rhythmen. Ob Walzer, Salsa, Tango, Discofox oder viele andere Tanzstile, dieses Album ist stimmungsvoll.

Die Karriere als Sänger war für Rüdiger Schima schon früh vorgezeichnet. Sein Talent und Begeisterung für die Musik ließen ihn seinen Traum, Schlagersänger zu werden, konsequent verfolgen. Erste professionelle Plattenaufnahmen machte er schon mit 13 Jahren. Von nun an folgten regelmäßig Produktionen.

Später gab eine vierjährige Gesangsausbildung seiner Stimme und seiner Ausdrucksfähigkeit den letzten Schliff. Eingängige Melodien machen seine Lieder zeitlos und ansprechend für jede Generation. Er verkörpert die romantische Stimme mit Herz und Temperament und so sind auch die Titel, mit denen er sein Publikum immer wieder begeistert. Mittlerweile findet man seine Fans in vielen europäischen Ländern.

Wenn Rüdiger Schima mal nicht an seiner Karriere als Schlagersänger arbeitet, engagiert er sich für das Seniorenzentrum Friedensheim in Haan bei Düsseldorf, dessen treuer Unterstützer er ist.

Rüdiger Schima auf Facebook

Sendetermine:

16. Januar: 13:00 – 14:00 Uhr
22. Januar: 10:00 – 11:00 Uhr

Rüdiger Schima – „Heute umarm ich die ganze Welt“ aus dem Album „#Tanzbar“ auf youtube

Biggi Müller (Textvorlage)

2 Kommentare
  1. Andreas Rosmiarek

    Ein interessantes und spannendes Interview mit Rüdiger Schima.
    Das zuhören hat viel spaß gemacht.

  2. anneke uildriks

    Sehr schönes interview klasse

    Gr Anneke