„Gedankenkarussell“ – Das dritte Album von Mario Steffen

"Vom Schlager nur das Beste" - das ist der Slogan von Mario Steffen. Das sind sowohl eigene Songs als auch Interpretationen von Klassikern bei seinen Liveauftritten.

Mario Steffen stellt sein drittes Album bei BRF2 vor (Bild: BRF)

Noch persönlicher, noch ehrlicher und noch echter! Das versprach Mario Steffen zur Veröffentlichung seines dritten Albums. Aus all seinen Gedanken entwickelte sich sein ganz persönliches „Gedankenkarussell“, aus dem jetzt die dritte Single „Ich halt die Wolken für dich an“  veröffentlicht wird. Mario Steffen liebt und lebt seine Schlager schon seit er 2004 seine erste Single veröffentlichte und präsentiert seine eigenen Erfolgshits live genauso gerne, wie große Schlagerklassiker.

Mario Steffen wurde am 04. Mai 1976 im unterfränkischen Erlenbach am Main geboren. Sein Zuhause ist die Welt der Musik! Genauer gesagt, die Welt des deutschen Schlagers. Vom damaligen HR4-Moderator Ingo Lücke im Jahr 2003 entdeckt, begann für den gelernten Bäcker Mario Steffen ein beeindruckender Karriereweg. Bereits die ersten drei veröffentlichten Singles „Wie ein Bilderbuch“ (2004), „Ich setz den Joker drauf“ (2005) und „König auf Zeit“ (2005) bescherten Mario große Erfolge in den Rundfunkhitparaden.

2007 wurde Mario Steffen als „Newcomer des Jahres“ für seine Radio-Erfolge bei einer großen TV-Gala mit dem begehrten Medienpreis ausgezeichnet. Aus dem einstigen Newcomer entwickelte sich in Windeseile ein ernstzunehmender Künstler, der von Fans, Veranstaltern und Medienfachleuten gleichermaßen geschätzt wird. 2011 veröffentlichte der gebürtige Unterfranke sein Debüt-Album „Sternenflieger“. Sein bislang größter Hit „Einsam in der Samstagnacht“ erschien 2012 und konnte sich 44 Wochen in den Radio-Charts halten.

Mario Steffen – offizielle Homepage

Sendetermine

Sonntag, 10. Februar: 13:00 – 14:00 Uhr
Samstag, 16. Februar: 10:00 – 11:00 Uhr

Alle Infos rund um Sendetermine, Stargäste und Interviews finden Sie auch auf der BRF2-Facebookseite 

Biggi Müller (Textvorlage)

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150