Weihnachten mit Jay Alexander

Anläßlich seines emotionalen Auftritts bei der Verleihung der Goldenen Antennen entstand die Idee, auch das Weihnachtsalbum seinen vielen Fans in Belgien vorzustellen. "Ein Stern geht auf" ist eine Herzensangelegenheit von Jay Alexander und eine wunderbare Einstimmung auf das schönste Fest des Jahres.

Jay Alexander stellt sein Weihnachtsalbum vor

Jay Alexander stellt sein Weihnachtsalbum vor (Bild: BRF)

Glücklich ist, wer sich zu Weihnachten auch selbst einen großen Wunsch erfüllen kann. Es war Jay Alexanders Wunsch, genau die Lieder aufzunehmen, die er „schon lange im Herzen trage“. Allesamt ganz besondere Weihnachts-, Winter- und Wiegenlieder, die ihm viel bedeuten! Aufgenommen wurden sie wieder gemeinsam mit dem Orchester der Kulturen unter der Leitung von Adrian Werum. Außerdem haben verschiedene Chöre und Instrumentalsolisten mitgewirkt! „Adrian hat die Lieder mit seinen musikalischen Arrangements wieder aufs Feinste „zum Leben erweckt”, und herausgekommen ist genau das Album, das ich mir vorgestellt habe: Es ist traditionell mit einer Prise Neuem, es versprüht Charme und Leichtigkeit, aber auch Ernsthaftigkeit, es versetzt in die Kindheit zurück und schenkt gleichzeitig Vorfreude auf zukünftige Weihnachtsfeste!“

„Ein Stern ging auf“, der Titelsong des Albums ist ein uraltes Weihnachtslied von einem eher unbekannten Komponisten aus Jays Heimat Pforzheim. Traditionell wie die Weihnachtslieder ist auch das Cover des Albums. Ein wunderschönes, weihnachtliches Kunstwerk im Retrostil, auf dem neben dem Stern über der Krippe auch Charlotte, der Hund der Alexanders nicht fehlen darf.

Im Künstlertreff geht es aber auch um ein ganz besonderes Thema, das Jay Alexander sehr am Herzen liegt. Er ist als Botschafter für die Dietmar Hopp Stiftung unterwegs und sammelt Spenden für die Familienherberge Lebensweg. Ein Haus für schwerstkranke Kinder und ihre Familien. Auch von der aktuellen Weihnachts-CD spendet er einen Teil des Reinerlöses.

Zu den Klängen aus dem Album „Ein Stern geht auf“, das übrigens derzeit Platz vier der Klassik-Charts belegt, erzählt Jay Alexander außerdem, wie er Weihnachten feiert und welche Wünsche er sich für das nächste Jahr erfüllen möchte.

Jay Alexander – offizielle Homepage

Sendetermine

Heiligabend, 24. Dezember: 11:00 – 12:00 Uhr
1. Weihnachtstag, 25. Dezember: 19:00 – 20:00 Uhr

Alle Infos rund um Sendetermine, Stargäste und Interviews finden Sie auch auf der BRF2-Facebookseite

 

Biggi Müller

Kommentar hinterlassen
Ein Kommentar
  1. Karola Schulte

    Jay Alexander – schon der Name klingt wie Musik! Eine Stimme, in der so viel Klang, Harmonie und Facettenreichtum ist!

    Die CD „Ein Stern geht auf“ – eine wunderbare Auswahl an einmalig und gefühlvoll gesungenen Weihnachtsliedern mit großartiger Orchester- bzw. Instrumentalbegleitung. Danke, dass Sie 6 Lieder der CD vorgestellt haben!

    Jay Alexander – ein großer Künstler mit viel Herz und offenem Ohr für seine Mitmenschen, der sich auch sozial engagiert. Die Familienherberge Lebensweg, von der auch im „Künstlertreff“ die Rede war, hat in ihm einen tatkräftigen Botschafter.

    Mir gefällt die Natürlichkeit mit der Jay Alexander sich wieder einmal in Ihrer Sendung präsentiert hat und auch über seine Kindheit erzählt. Seine positive Lebenseinstellung spürt man förmlich über die Ätherwellen. Mögen „Träume unterm Christbaum“ für Jay Alexander und uns alle wahr werden – Frieden einkehren, die Natur sich erholen und Katastrophen ausbleiben.

    Danke, Horst Senker, für eine wunderbare und interessante Sendung!

    Karola Schulte

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150