Glaube und Kirche – 3. September 2017

In der Sendung am 3. September mit Jean Pohlen geht es um das Pastoraljahr. Dazu gibt es ein Gebet und einen Beitrag von Karl Heinz Calles und Margot Piel.

Margot Piel und Karl-Heinz Kalles bei "Glaube und Kirche"

Margot Piel und Karl-Heinz Kalles bei "Glaube und Kirche"

Neben Schule und Unis beginnt auch unter uns das Pastoraljahr in den Pfarren, Pfarrverbänden und Bistümern. Da wird in 2017 ein Jubeljahr seinen Höhepunkt finden: das Lutherjahr zu 500 Jahren Reformation in den evangelischen Kirchen.

Indirekt haben auch wir damit zu tun, denn Luther ging es vor allem um die Entdeckung der Heiligen Schrift, der Bibel. So haben Karl Heinz Calles und Margot Piel einige Beiträge vorbereitet unter der Frage: Ist der Reformator Luther heute noch aktuell? Davon läuft am Sonntag der erste Beitrag.

Pastoraljahr bedeutet auch: Neuanfänge und Neuorientierung. Dazu brauchen wir „Aufbruchsbereitschaft“. Ein schönes Gebet im neuen „Gotteslob“ lässt uns darum bitten. Allen wünschen wir einen guten Start, einen wahren Aufbruch.

Margot Piel und Karl-Heinz Kalles, Bild: BRF

Kommentar hinterlassen
Ein Kommentar
  1. Kerstges Angela

    Kurze Stellungnahme der eben ausgestrahlten Sendung Thema „Islam“. Habe mehrere Bücher zu diesem Thema gelesen, erlaube mir aufgrund dessen zu erwähnen, sie war unausgewogen, einseitig und naiv !

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150