Karnevalistische Hitparade: Zweite Vorentscheidung

Wie jedes Jahr bestimmen Sie die Karnevalshits der neuen Session! Die Auswahl der zweiten Vorentscheidung von Montag, dem 03. Februar 2014. Stimmen Sie jetzt für Ihre Favoriten ab!

Moderator der karnevalistischen Hitparade ist die rheinische Frohnatur Alfried Schmitz

Moderator der karnevalistischen Hitparade ist die rheinische Frohnatur Alfried Schmitz (Bild: Julien Claessen/BRF)

NR. INTERPRET TITEL
1 FUNKY MARYS E Stöck vun mir
2 SVEN OHNE GIRLS Heng noh ijen Luet
3 BLÄCK FÖÖSS Et rüsch no Karneval
4 GINO DIE SINGENDE PIEMONT KIRSCHE Ja vär
5 KASALLA MET PAVEIER Beinah Beinah
6 PROMI BRÖÖR Va lenks no räets
7 RÄUBER Meine Kleine
8 MÄFIU, KOWALSKI & CHOUKE FEAT. LOS CANONOS Bey os aje Werk
9 DE BOORE Fastelovend am Strand
10 ST. PRINZ OSSE I. – KENEHEMO D’r Prenzedans
11 MARIE-LOUISE NIKUTA Zokunf – mer springske wat kütt
12 GLITTER GIRLS Fieste de janze Naat
13 STEFAN DAHM D’r Papa will noh Afrika
14 NICOLAS Dat is d’r Karneval
15 CÖLLNER Die Nummer 1 vom Rhein
16 SCHNÜTZE WILL De Prenzenmelodie
17 CAT BALLOU Et jitt kei Wood
18 THIERRY 1 CHARLY Ne stresse pas, on est là
19 DOMSTÜRMER Rock am Rhing
20 IECH EN DIE ANGER TSWEI Das Steckerlied
21 KLÜNGELKÖPP Kölsche Nächte
22 JOSE Endlich Weekend
23 MICKY BRÜHL BAND Wir sind immer noch hier
24 HEXEN Papnas ije Jesech
25 MARITA KÖLLNER & SHANTY CHOR DER STADTGARDE COLONIA AHOJ e.V. Loss mer zosamme d’r Karneval fiere

Die Karnevalistische Hitparade auf BRF2: immer montags von 14 bis 16 Uhr, wiederholt ab 19 Uhr.

Stimmabgabe jeweils bis donnerstags per Post (BRF, Stichwort Karnevalistische Hitparade, Kehrweg 11, 4700 Eupen) oder hier im Netz!

Kommentar hinterlassen
9 Kommentare
  1. Joachim Breuer

    Auch wenn der Moderator Kölner ist muss die Karnevalistische Hitparade kein musikalischer Wettbewerb zwischen Ostbelgien und Köln sein. Ich finde es dieses Jahr ein wenig entäuschend wie wenig unterschiedliche Hochburgen bis jetzt berücksichtigt wurden z. b. aus DÜSSELDORF wo dieses Jahr besonders tolle Karnevalslieder rausgekommen sind z. B. das diesjährige Sessionslied (KG Regenbogen – Diva) aber vieleicht wird bei der 3. Vorentscheidung ja alles anders.

  2. SACHA HEINRICHS

    WER HAT DIESE WOCHE GEWONNEN. MAN HAT KEINE GEWINNER GEHÖRT

  3. Mario Meis

    Das stimmt natürlich, dass fast nur Lieder aus Köln und Ostbelgien, also aus der Euregio vorgestellt werden.
    Da der BRF aber nun weltweit zu hören ist, könnte man auch Lieder aus Düsseldorf , Mainz und auch Westfalen
    vorstellen.Dieses Jahr wird das wohl nicht mehr möglich sein , denn das Programm ist wohl schon fertig, aber für nächstes Jahr wie wäre es liebe Redaktion mal nachzudenken darüber.
    Wie ich das bei der ersten Vorentscheidung verstanden habe, gibt es Gewinner in der letzten Sendung.
    Der BRF muss sparen.
    Aber Sacha , Du hast doch am Wochenende 2 Alben gewonnen, zu der ich Dir herzlich gratuliere.
    Weißt Du das nicht?

  4. Karl - Heinz Xhonneux

    @ Sascha Heinrichs
    Es gibt keine wöchentlichen Gewinner. Am Ende beim Finale gibt es die 5 Gewinn-Pakete zu gewinnen unter allen Teilnehmern. Das war auch im letzten Jahr schon so geregelt.

  5. ralf schulz

    es war heute keine schöne sendung fande auch herr schmitz macht das sehr lustlos so kommt es jedenfals rüber

  6. Nicole Classen

    Und wer hat sonst noch gewonnen? Oder gibt es nur einen Gewinner?

  7. Erwin Wiesen

    Die Vielfalt kann man sicher noch steigern. Ich finde z.B. den Düsseldorfer Sessions-Song der KG Regenbogen auch ganz bemerkenswert!
    Trotzdem hat mir die erste Vorentscheidung insgesamt ausgesprochen gut gefallen, viele sehr schöne Lieder, auch im Vergleich zu anderen karnevalistischen Hitparaden. Wobei das natürlich mein rein subjektiver Geschmack ist.
    Gestern konnte ich leider nicht hören, und einen Podcast der Sendung gibt es ja leider nicht, oder?

  8. Renate Ducomble

    Wir vom BRF freuen uns über das rege Interesse an der Karnevalistischen Hitparade und über die vielen Zuschriften. Aus autorenrechtlichen Gründen können wir die Karnevalistische Hitparade nicht als Podcast zum Nachhören auf unserer Internetseite veröffentlichen. Nicht vergessen, die dritte Neuvorstellung gibt es kommenden Montag, 10. Februar, zur gewohnten Zeit um 14 Uhr und in der Wiederholung um 19 Uhr.

  9. Alfried Schmitz

    Lieber Joachim, lieber Erwin, lieber Mario,

    wir haben uns um eine bunte musikalische Vielfalt bei den Vorrunden der diesjährigen Karnevalstischen Hitparade auf BRF-2 bemüht und ich denke, wir haben das auch ganz gut hinbekommen. Eure Anregung, die Bandbreite auch auf Westfalen, Düsseldorf und Mainz auszudehnen, nehmen wir gerne an. Aber ein Schwerpunkt sollte auf jeden Fall auf unseren ostbelgischen Künstlern liegen. Die haben auch in diesem Jahr wieder sehr viel zu bieten! Den einen oder anderen „Exoten“ hatten wir ja auch diesmal mit dabei. Na, und über die Liebe der Ostbelgier für den Kölner Karneval brauchen wir wohl nicht zu streiten. Diese Liebe ist ungebrochen und deswegen haben wir den zweiten musikalischen Schwerpunkt, wie in all den Jahren davor, wieder auf „Kölsche“ Lieder gelegt. Die Ergebnisse der Auswertungen geben uns bei dieser Entscheidung auch in diesem Jahr wieder recht.
    Zum Gewinnspiel:
    Um uns bei allen Hörerinnen und Hörern, die durch ihr großes Interesse und ihre rege Teilnahme eine solche Sendung überhaupt möglich machen, zu bedanken, möchten wir in diesem Jahr unter allen Einsendungen 5 Karnevalspakete verlosen. Gefüllt mit CDs und Überraschungen.
    Lieber Ralf,
    es tut mir sehr leid, dass Ihnen mein Moderationsstil nicht gefällt. Auch wenn ich es Ihnen nicht vermitteln konnte, mir macht es großen Spaß, diese Sendung zu moderieren. Aber um die Titel in den Vorrunden so neutral wie nur möglich zu präsenteren, muss ich meine Begeisterung für manche Lieder etwas zügeln.
    Liebe Grüße in die Runde!!! Alfried

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150