Feiertagssendung mit Gaby Heinen

Zum Nationalfeiertag serviert BRF2 die größten Hits verstorbener Stars.

Moderatorin Gaby Heinen

In unserer Sondersendung am Nationalfeiertag spielen wir von 10 bis 14 Uhr Musiktitel verstorbener Stars. Udo Jürgens wird mit dabei sein, ebenso Daliah Lavi oder Bernd Clüver. Und wir blicken weit zurück in die 60er-Jahre mit Alexandra, Vico Torriani oder Fred Bertelmann. Auch die Stars der 40er- und 50er-Jahre werden nicht fehlen, zum Beispiel Marlene Dietrich, Hans Albers oder Lala Andersen.

Und auch die Interpreten des französischen Chansons sind mit dabei, wie zum Beispiel Juliette Gréco, Charles Aznavour oder Edith Piaf. Vier Stunden lang Melodien unvergessener Stars – immer wieder gewünscht und immer wieder gern gehört. Ich würde mich freuen, wenn Sie dabei sind!

Ihre Gaby Heinen

2 Kommentare
  1. Marie-Josée Langer

    Liebe Frau Heinen ❣️Gratulation👏 für ihre schöne Sendung ,ein großes Dankeschön ,mein Mann und ich genießen es .
    Bitte weiter so interessante Sendungen .
    👍Verbleibe mit freundlichen Grüßen ,Marie -Josée Langer

  2. Stephan Bodarwé

    „ Vertraute Stimmen neu aufleben lassen“

    Eine interessante Mischung bekannter Stars früherer Zeiten und deren Musikwerke aus unterschiedlichen Jahrzehnten, auch früher gerne beim Sender liebevoll Uraltschätzchen genannt, wurde den BRF2 Hörern heute von Moderatorin Gaby Heinen sehr sympathisch präsentiert.

    Abwechslungsreich und mit biografischem Hintergrund
    wissen vermittelt, blieb das Interesse während der gesamten Laufzeit bestens gewahrt.

    Dankeschön für dieses unterhaltsame Musikprogramm am Feiertag bei BRF2 und den damit verbundenen Erinnerungen an viele geschätzte Künstler aus fernen Tagen.

    Gewiss hat diese Sendung auch bei anderen erfreuliche Beachtung gefunden.