Wort in den Tag

"Prüfungen schaffen, Leistungen bringen - und wenn das nicht hinhaut?!?"

„Prüfungen schaffen, Leistungen bringen – und wenn das nicht hinhaut?!?“

Liebe Hörerinnen und Hörer,

bestimmt kennen Sie auch Kinder und Jugendliche, die zurzeit unter Prüfungsstress stehen. Lernen ist angesagt und das bedeutet für die jungen Menschen: Ausdauer und Geduld haben, sich anstrengen, Nerven bewahren, Leistung bringen und auch schon mal Misserfolge wegstecken und trotzdem weitermachen, nicht aufgeben… Es ist eine harte Zeit – auch für so manche Eltern. Die Kinder wollen angetrieben und ermutigt werden. Auch brauchen sie unser Lob und unsere Anerkennung.
Aber was, wenn’s nicht hinhaut mit den guten Resultaten? Was, wenn Versagen an der Tagesordnung steht?

Ich habe junge Menschen in den beruflichen Klassen getroffen, die gelitten haben und die leiden unter ihrem schulischen Versagen. Immer wieder Misserfolge einstecken zu müssen, das geht an die Substanz, darunter leiden das Selbstbewusstsein und das Selbstwertgefühl. Oft glauben diese Jugendlichen, nicht WERT-voll zu sein. Dabei sind es ganz tolle und einmalige Menschen, die durchaus Fähigkeiten und Qualitäten haben.
Schließlich ist ein Mensch, der hilfsbereit, der spontan und offen, der ehrlich ist, genauso WERT-voll wie jeder andere – auch wenn er schlecht Französisch spricht und miserabel im Rechnen ist.

Schauen wir mit Wohlwollen und mit Liebe auf unsere Kinder. Helfen wir ihnen, dass sie IHRE Fähigkeiten und Qualitäten und dass sie Selbstwertgefühl entfalten und entwickeln können. Unterstützen wir sie, dass sie IHREN Weg finden, glücklich zu werden – trotz und mit ihren Grenzen und Schwächen.