Eifeler Mundart mit Patrick Felten und Wa-Ta-Touille

Tanja Mayer und Walter Wio haben sich als Duett der Live-Musik verschrieben. Es schmeckt so lecker wie die Gemüsemischung Ratatouille: Eine Mischung aus kölscher und tiroler Musik und zwischendurch Tanzmusik nach Wunsch. Eine Hörprobe gibt es am Sonntag, dem 3. Juni, auf BRF2 und anschließend hier nachzuhören.

Wa-Ta Touille - Walter undTanja - im Vorprogramm der Haderlumpen am 21.4.2018 in Dürler

Wa-Ta Touille - Walter undTanja - im Vorprogramm der Haderlumpen am 21.4.2018 in Dürler

Beide sind Musiker aus Überzeugung. Tanja Mayer leitet den Kindercho CHORallen in Oudler. Walter Wio ist in der Region musikalisch bekannt „wie ein bunter Hund“: 1979 hat er im Musikverein Herresbach angefangen, die Chaos-Kapelle und das Waschbrett-Duett gegründet und bis 2014 auch bei der Karnevalsgruppe Rut Nasen mitgespielt. Seit 17 Jahren zählt er zu den Froschtalern, die auch bei der Verleihung der Goldenen Antennen am 30. September dabei sein werden.

Seit Anfang 2018 gibt es das neue Duo Wa-Ta-Touille, das vor allem die Live-Musik, die immer mehr auf Bällen und Tanzveranstaltungen von der „Konservenmusik“ verdrängt worden ist, wieder beleben möchte. Erste Erfahrungen im Karneval und zuletzt als Vorgruppe der Haderlumpen am 21. April in Dürler zeigen, dass Tanja und Walter den Nerv der Region treffen.

Zum Live-Gesang kommen gleich mehrere Instrumente zum Einsatz: Trompete, Baritonhorn, Gitarre, Alphorn, Waschbrett, Tiroler Ratsche, Cajon, Tamburin, Kazoo und Maultrommel. Und wer auch noch ein paar rockige Töne zur Abwechslung möchte, da hilft Wa-Ta-Touille als DJ-Team.

Die Eifeler Mundartsendung ist zu hören am Sonntag, dem 3. Juni, von 9:30 bis 10 Uhr und wird wiederholt ab 19 Uhr auf BRF2. Anschließend hier nachzuhören.

Moderation: Patrick Felten, Foto: Wa-Ta-Touille

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150