Eifeler Mundart: Offene Hände für andere – Missionsgruppe Recht

Studiogäste in der Mundartsendung mit Marita Marquet am 27. November: Martha Mertens, Wilma Theissen und Brigitte Gillet

Missionsgruppe Recht: (V.l.n.r.) Lisa Zewen, Bernadette Felten, Brigitte Zanzen und Hilde Lenges (hinten), Martha Mertens und Wilma Theissen (vorne)

Missionsgruppe Recht: (V.l.n.r.) Lisa Zewen, Bernadette Felten, Brigitte Zanzen und Hilde Lenges (hinten), Martha Mertens und Wilma Theissen (vorne)

Am Sonntag wird bereits die erste Kerze am Adventkranz angezündet und dies bedeutet, Weihnachten ist nicht mehr weit! Meine drei Studiogäste Martha Mertens, Wilma Theissen und Brigitte Gillet sind Mitglieder der Rechter Missionsgruppe „Offene Hände für andere“.

In der Mundartsendung erzählen sie über ihre Aktivitäten in der Gruppe. Man muss schließlich ideenreich und kreativ sein, um immer wieder neue und moderne Geschenk- und Dekorationsartikel zu realisieren, die dann in ihrem Missionslädchen zum Kauf angeboten werden.

Höhepunkt ist jedoch die jährliche Weihnachtsausstellung, die immer am ersten Advent im Kulturhaus stattfindet und zu der alle herzlich eingeladen sind. Diese beginnt um 11 Uhr mit einem Frühschoppen und anschließend wird ein Mittagessen (Kasseler, Sauerkraut, Speckkartoffeln und Salate) zum Preis von 13 Euro (Kinder: fünf Euro) angeboten. Am Nachmittag gibt’s Kaffee und Kuchen.

Die Ausstellung bietet aufwändig selbstgebastelte Geschenkartikel aller Art, jede Menge Adventskränze und weihnachtliche Gestecke, hübsche Krippen, dekorative Türkränze, Nist- und Vogelkästchen, Kindermützen und –Schals, selbst hergestellte Liköre, Säfte, Konfitüren u.v.m.

Der Erlös kommt hiesigen sozialen Einrichtungen zugute und einige hiesige Missionare werden ebenfalls unterstützt. Eine gute Sache also, für die sie ihre Freizeit opfern und wir sie eventuell mit einem Besuch der Weihnachtsausstellung am Sonntag unterstützen können.

Marita Marquet - Foto: Rudy Mertens

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150