Eifeler Mundart: Krebshilfe im Süden Ostbelgiens

Thema: Krebshilfe im Süden Ostbelgiens. Die Moderation hat Marita Marquet.

Mundartmoderatorin Marita Marquet

Mundartmoderatorin Marita Marquet (Bild von 2014)

Sicherlich sind wir alle schon mit Menschen konfrontiert worden, sei es Familienmitglieder, Freunde oder Bekannte, die unter einer Krebskrankheit leiden und sich oft langwieriger Therapien unterziehen müssen.

Die in Montenau ansässige Organisation „Krebshilfe Goe im Süden Ostbelgiens“ hilft diesen kranken Menschen, indem sie sie täglich zu den verschiedensten Kliniken und Therapiezentren in Belgien hin- und zurückbringt.

All diese Dienste werden ehrenamtlich ausgeführt und die Organisation wird ausschließlich durch Spenden finanziert.

Meine Studiogäste am Sonntag sind Monika Schröder-Reuter, gebürtige Rechterin, wohnhaft in Iveldingen und Vize-Präsidentin der Organisation sowie Heinz Maraite aus Recht, der als langjähriger Fahrer der „Krebshilfe Goe“ fungiert.

Die beiden erzählen über die Aufgaben und der wohltuenden, doch auch manchmal schwierigen Situationen, die das Unternehmen zu bewältigen hat.

Ein interessantes Thema, worüber jeder von uns ab und an nachdenken sollte.

Reinhören bitte nicht vergessen: Sonntag von 9.30-10.00 Uhr – Wiederholung abends ab 19.00 Uhr !

Marita Marquet - Archivbild: BRF

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150