Eifeler Mundart: Sommerfest in Amel

Studiogäste in der Eifeler Mundartsendung am 19 Juli mit Pascal Gangolf sind Bernd Niessen und Albert Jost.

Mundartmoderator Pascal Gangolf mit Bernd Niessen und Albert Jost

Mundartmoderator Pascal Gangolf mit Bernd Niessen und Albert Jost

Das Sommerfest in Amel findet dieses Jahr an dem Wochenende vom 31. Juli sowie am 1. und 2. August statt. Alle vier Jahre organisiert der Werbe und Kulturausschuss Amel-Eibertingen-Valender mit Hilfe des JGV Amel-Eibertingen, des Königlichen MV Hof von Amel sowie der Folklore-Tanzgruppe Amel ein großes Sommerfest, dieses Jahr schon insgesamt zum 14. Mal, ganz nach dem Motto „Bräuche und Handwerk im Laufe der Zeit“.

Während drei Tagen wird dem Publikum im Festzelt an der Kirche ein abwechslungsreiches Programm angeboten: Am Freitag, dem 31. Juli, startet das Programm mit einer Disco und einem Konzert mit einem Helene-Fischer-Double, der Künstlerin „Mara“, die zu 100 Prozent live singt. Am Samstag, dem 1. August, geht es weiter mit einem Konzert mit der bekannten Stimmungskapelle „Froschtaler“, die während fünf Stunden eine tolle Party mit Show, Musik, Tanz und Gaudi präsentieren. Am Sonntag, dem 2. August, wird das Hochamt im Festzelt zelebriert mit anschließendem Frühschoppen. Nachmittags geht es dann weiter mit einem großen Folkloreumzug und Handwerksvorführungen. Die Kleinen Zuschauer können sich dann ein Bild machen, wie früher Oma und Opa noch gearbeitet haben, wo man noch von „Handwerk“ sprechen konnte.

Alles in allem ein Programm für jede Alterssparte und alle Geschmäcker. Also gut vermerken im Kalender, in Amel steppt am Wochenende vom 31. Juli bis 2. August der Bär.

Pascal Gangolf - Bild: privat

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150