Eifeler Mundart: Kgl. Musikverein „Concordia“ Recht feiert Geburtstag

Studiogast bei Marita Marquet am 27. Oktober ist der Präsident des Kgl. Musikvereins "Concordia" Recht, Herbert Felten. Im November feiert der Verein 125-jähriges Bestehen.

Die Mitglieder des Kgl. Musikvereins "Concordia" Recht

Die Mitglieder des Kgl. Musikvereins "Concordia" Recht

Der Rechter Musikverein feiert vom 7. bis 11. November sein 125-jähriges Bestehen. Mit Präsident Herbert Felten sprechen wir über die Gründung im Jahr 1888, über die Mitgliederanzahl, die verschiedenen Dirigenten, den Nachwuchs und über den ganzen Werdegang des Vereins.

Die Feierlichkeiten zu dem stolzen Jubiläum beginnen bereits am Donnerstag mit einem Galakonzert der Kgl. Musikkapelle Guides, die als die Nummer eins aller belgischen Militärkapellen bezeichnet wird und durch ihre Konzertreisen in der ganzen Welt bekannt ist. Die Guides werden in Großformation – das heißt mit über 90 Musikern – unter der Leitung von Kapellmeister Yves Seghers in Recht auftreten.

Der Samstag und Sonntag stehen ebenfalls ganz im Zeichen der Musik, worüber uns Herbert Felten im Detail berichten wird. Der Musikverein hat es sich nicht nehmen lassen, zum Auftakt des Karnevals – Montag ist der 11.11. – für den Sonntagabend die Kölner Kultband „De Räuber“ zu verpflichten.

Wir meinen: Der Musikverein wird den Besuchern „jet janz Apärtes“ bieten. Also, nicht vergessen und einschalten, es lohnt sich!

Außerdem werden am Ende der Sendung Eintrittskarten sowohl für das Galakonzert der „Guides“ als auch das Konzert der Kölner Kultband „De Räuber“ verlost werden.

Eifeler Mundart am 27. Oktober von 09:30 bis 10:00 Uhr auf BRF2, nachzuhören auch hier im Netz. „Mundart“ wird im Auftrag des BRF von einer Gruppe ehrenamtlicher Autoren erstellt.

Bild: MV Recht

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150