Raerener Mundart: Rückblick auf den Mundart- und Heimatabend

BRF2-Mundartmoderator August Mauel, der den Mundart- und Heimatabend im Saal Tychon gestaltet hatte, hat es geschafft, alle Beteiligten in der Mundartsendung an diesem Sonntag, 29. September, "unterzubringen".

August Mauel in seinem Element

August Mauel in seinem Element

Am Freitag, den 20. September hatten der Verkehrsverein Eynatten, das Organisationskomitee „800 Jahre Eynatten“ und BRF2 zu einem Mundart- und Heimatabend im Saal Tychon eingeladen. Der Abend war mit über 350 interessierten Menschen ein großer Erfolg.

Der Saal Tychon platzte aus allen Nähten, über vier Stunden beste Unterhaltung nur mit „Enetter Lü“: Männergesangsverein, Gruppe Berlotte, Tanzkränzchen Degenkamp, Tanztee wie in alten Zeiten, Chor Cantamus, KG Grün Weiß Lichtenbusch, Primarschule mit der verrückten Klasse, der Nikolaus, Enetter Lied op Platt, Musiktrio Günther Zapke, Herbert Heuschen & Paul Homburg und natürlich viel Enetter Klaatsch en Traatsch. Auszüge in der Mundartsendung auf BRF2 (UKW 93,2 / 98,4 / 105,9).

BRF2-Mundartmoderator August Mauel, der diesen Abend gestaltet hatte, hat es geschafft, alle Beteiligten in der Mundartsendung an diesem Sonntag, 29. September, „unterzubringen.

Raerener Mundart am 29. September von 09:00 bis 10:00 Uhr auf BRF2, nachzuhören auch hier im Netz. „Mundart“ wird im Auftrag des BRF von einer Gruppe ehrenamtlicher Autoren erstellt.

Bild: BRF

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150