Mundart: Jubiläum des Turnvereins Burg-Reuland und Geschichten und Gedichte aus alter Zeit

Der Turnverein Spätlese Burg-Reuland feiert am Wochenende des 23. und 24. Juni sein 25-jähriges Bestehen.

Karl-Heinz Theissen, Valerie Groven und Rainer Parmentier

Karl-Heinz Theissen, Valerie Groven und Rainer Parmentier

Als einer der letzen Turnvereine Ostbelgiens wurde er 1987 gegründet. Aus bescheidenen Anfängen wurde im Laufe der Zeit ein stattlicher Verein mit über 120 aktiven Turnern.

Dem ersten Vorstand gehörten sieben Mitglieder an. Gründungspräsident war Karl-Heinz Theissen aus Dürler.

Mit ihm, sowie dem aktuellen Präsidenten, Rainer Parmentier aus Thommen,  und Haupttrainerin Valerie Groven aus Aldringen unterhalten wir uns über den Werdegang, die jetzige Situation des Vereins sowie über das anstehende Festprogramm.

Mundart Nord

Bei so viel Regen helfen vielleicht einige Gedichte und Geschichten von früher. Einige Witzchen dürften doch für Erhellung und etwas Freude sorgen.

Mit Texten von Leonard „Nades“ Kohl, Louis Bindels und Jacob Langohr.

Bild: Patrick Felten