Eifeler Mundart: Lebensmittelgeschäft „Hopper-Shop“ in Schönberg

Studiogäste in der Sendung am Sonntag, 25. März sind die Betreiber des Geschäfts, Nadja Robert und Mario Held.

Mundartmoderator Pascal Gangolf mit den Betreibern des Geschäfts, Nadja Robert und Mario Held

Mundartmoderator Pascal Gangolf mit den Betreibern des Geschäfts, Nadja Robert und Mario Held

Am 19. Oktober 2010 brannte das Lebensmittelgeschäft Meyers in Schönberg komplett ab. Die Betreiber des Geschäftes, das Ehepaar Meyers,  wollten nicht mehr unbedingt weiter machen und haben sich nach der Suche nach einem neuen Betreiber gemacht.

In Schönberg wurden sie fündig, bei dem jungen Paar, Nadja Robert und Mario Held. Die Familie Meyers half den jungen Leuten und sie bauten das Geschäft wieder auf. Das junge Paar mietet die Räumlichkeiten und hat sich mit neuen Konzepten in das Geschäftsleben integriert.

Genau ein Jahr nach dem verheerenden Brand wurde das Geschäft wieder eröffnet. Am 19. Oktober 2011 fand die offizielle Eröffnung statt, der neue „Hopper-Shop“ war geboren.

Neben frischen Fleischwaren, Gemüsetheke, Lebensmittel, Dekor- und Küchenmaterial wurde ein modernes und zeitgerechtes Geschäft eingerichtet.

Das Geschäft ist täglich außer sonntags geöffnet und passt sich den Bedarf der Kunden an. Auch ein kleiner Traiteur-Service wird den Kunden angeboten, wo die junge Chefin selbst hinter dem Herd steht und für die leckeren Gerichte sorgt.

Mit viel Mut, Fleiß und Energie möchten die jungen Leute sich ihr Standbein aufbauen, und das Dorf Schönberg ist froh, dass sie weiterhin auf ihr Lebensmittelgeschäft zurück greifen können.

Den jungen Betreiber wünschen wir viel Glück und Erfolg!

Die Mundartsendung Nord war diese Woche mit Moderator Alfred <Lux.

 

Bild: privat