Eifeler Mundart: Neues Backes in Mürringen

Rund 30 Menschen aus den Gemeinden Büllingen und Bütgenbach backen mit Begeisterung ihr eigenes Brot. Nun baut die Brotbackgruppe an. In Mürringen entsteht ab Juni mit der Unterstützung eines österreichischen Ofenbauers ein traditionelles Brotbackhaus.

Schon seit Oktober 2018 backt die Brotbackgruppe Mürringen in Udenbreth in einem privaten Backes Sauerteigbrote für den Eigengebrauch

„Seit Frühjahr 2018 gehen wir monatlich nach Udenbreth, um unser eigenes Brot zu backen. Mittlerweile sind wir zu 30. Wir müssen einen Plan machen, wer wann ‚darf‘. Denn wir bekommen keine 30 Brote unter, wir kriegen höchstens 15 Brote in den Ofen“, erklärt Raymond Andres von der Kreativen Werkstatt.

„Daher haben wir uns auf die Suche nach einem größeren Backes gemacht. In Aldringen gibt es eins, aber das wird natürlich von der dortigen Brotbackgruppe genutzt und es ist eine halbe Stunde weit weg von Büllingen. Nach reiflicher Überlegung haben wir beschlossen: Wir bauen selbst ein Backes!“

Details für Spenden

Projektkonto von der König-Baudouin-Stiftung
BE10 0000 0000 0404, BIC: BPOTBEB
Mit dem Vermerk ***128/3165/00015*** (Achtung: strukturierte Mitteilung)

Weitere Informationen und Kontaktdaten auf der Seite der Kreativen Werkstatt.

Chantal Scheuren