Kelmiser Mundart: Kenehemo-Karneval im Umbruch

Eine Woche vor Karneval spricht Jacky Aussems in "Echo Nord" am 16. Februar mit seinen Studiogästen Herbert Langohr, Mario François und Mirko Braem über die Neuerungen bei Kenehemo.

Mirko Braem, Mario François und Herbert Langohr (Bild: Jacky Aussems)

Mirko Braem, Mario François und Herbert Langohr (Bild: Jacky Aussems)

Der Kenehemo-Karneval ist im Umbruch. Es stehen Neuerungen an, dazu wurde der Arbeitskreis „KeNeHeMo 2.0“ gegründet. Dabei sind Vertreter der Traditionsvereine, das KKK und verschiedene Personen, die sich im Karneval mit einbringen.

Studiogäste bei Jacky Aussems sind Herbert Langohr von der KG 1927, Mario François von der KKG Ulk und Schöffe Mirko Braem. Sie werden das Programm für die fünf tollen Tage vorstellen und die Neuerungen erläutern.

Jacky Aussems