Eifeler Mundart: Bernard Roehl und seine Geschichten auf Böllenger Platt

Er hat von der Welt einiges gesehen, ob als Fernfahrer oder auf seinen vielen Reisen. Doch bleibt Bernard Roehl aus Hünningen bei Büllingen seiner Eifeler Heimat eng verbunden. Das kommt auch in den rund 60 Geschichten zum Ausdruck, die er jetzt unter dem Titel „Ahfjevahren“ veröffentlicht hat, allesamt "op Böllenger Platt". Stephan Pesch hat Bernard Roehl in Hünningen besucht.

Bernard Roehl mit seinem Buch "Ahfjevahren" (Bild: Stephan Pesch/BRF)

Bernard Roehl mit seinem Buch "Ahfjevahren" (Bild: Stephan Pesch/BRF)

In der Mundartsendung vom ersten Advent spricht Bernard Roehl über sein Buch, über den Gebrauch des Plattdeutschen, über Humor und über die Motivation, solche Geschichten niederzuschreiben.

Ganz exklusiv trägt Bernard Roehl, der unter anderem auch bei BRF-Mundartveranstaltungen mitgewirkt hat und bis vor einigen Jahren als geschätzter Büttenredner im Karneval von Steinbockhausen auftrat, zwei seiner Geschichten in der Mundartsendung vor.

Zu hören sind auch Texte von Bernard Roehl, die zum 150-jährigen Bestehen des Kgl. Gesangvereins Cäcilia Hünningen im Jahr 2015 vertont und auf einer CD veröffentlicht wurden.

Zu bekommen ist das Buch „Ahfjevahren“ zum Preis von 15 Euro im Marme Hof- und Laden in Hünningen, im Naturkost- und Kräuterladen in Bütgenbach, im ZVS-Museum in St.Vith, im IdeenReich in Eupen, bei der VHS der Ostkantone und beim Autor selbst.

Stephan Pesch

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150