Franziska – 10 Jahre Sommergefühl

Ist das wirklich schon so lange her? Seit mehr als 10 Jahren steht sie jetzt schon als Franziska auf der Bühne und durfte viel Schönes erleben - aber auch traurige und enttäuschende Momente waren dabei. Jetzt blickt sie zurück auf die Jahre, die mit "Sommergefühl" begannen.

Franziska bei BRF2

Franziska bei BRF2

Mit dem Sieg 2007 bei „Immer wieder sonntags“ hat es Franziska geschafft, sich ihren Kindheitstraum zu verwirklichen. Natürlich gehört ihr besonderer Dank den Fans, die sie seit 10 Jahren unterstützen.

Mit der Veröffentlichung der Doppel-CD „10 Jahre Sommergefühl – Ein Abenteuer“ blickt Franziska auf ihre noch junge und dennoch sehr erfolgreiche musikalische Karriere zurück. Man mag es kaum glauben, wenn man die hübsche, gerade erst 24jährige so sieht, dass ihr einstiger Einstieg ins Musikbusiness mit dem Lied „Sommergefühl“ schon 10 Jahre zurückliegt.

Damals bescherte ihr der Song, nach elf hart umkämpften Talent-Wettbewerb-Folgen den „Sommer-Hit“-Sieg in der ARD-Sendung „Immer wieder sonntags“ mit Stefan Mross. 2017 möchte sie nun den Fokus auf ihr Jubiläums-Jahr legen und uns mit neuen Titeln aber auch mit einer Auswahl ihrer bekanntesten Verkaufs-, Radio- und Discothekenerfolge wie „Polarstern“, „Geh aus meinem Herz“, „Heute weiß ich erst, wie ich Dich liebe“ und vielen mehr, „Dankeschön“ sagen für 10 außergewöhnliche, tolle und interessante Jahre.

Zudem erfüllt Franziska mit der Fan-Edition ihres Albums einen häufig geäußerten Wunsch ihrer Fans nach einer DVD! Neben einer ganzen Reihe von Videoclips (inkl. dem zur neuen Single!), Making Ofs und Bonus-Material, stellt uns die beliebte Sängerin darin auch ihre Band vor, mit der sie seit einiger Zeit unterwegs ist.

Franziska hat besonders viele Fans in Ostbelgien. Klar, dass sie wieder den Weg nach Eupen fand, um das neue Album persönlich vorzustellen.

Franziska – offizielle Homepage

Sendetermine

Sonntag, 12. März: 13:00 – 14:00 Uhr
Samstag, 18. März: 10:00 – 11:00 Uhr

Alle Infos rund um Sendetermine, Stargäste und Interviews finden Sie auch auf der BRF2-Facebookseite

Biggi Müller I Foto: BRF

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150