Liebeserklärung an die Heimat: Der Aachener Sänger Tommy Larsen

Als Newcomer in der Schlagerbranche ist es nicht leicht. Aber mit seiner gefühlvollen Liebeserklärung an seine Heimatstadt Aachen hat sich Tommy Larsen in die Herzen der BRF2-Hörerinnen und -Hörer gesungen und seine Fangemeinde über die Grenze erweitert.

Der Aachener Sänger Tommy Larsen

Musikalisch ist der Aachener Tommy Larsen, der mit bürgerlichem Namen Hubert Aretz heißt, ein alter Hase. Schon seit fast 30 Jahren tritt er im Karneval auf. Vor einigen Jahren stellte sich heraus, dass seine Stimme auch außerhalb der tollen Tage viel Potenzial hat.

In enger Zusammenarbeit mit kompetenten Fachleuten entstanden in kürzester Zeit für Tommy Larsen die Songs „Sieben Rote Rosen“, mit diesem Lied trifft er besonders bei den Damen den richtigen Ton, „Ein Lied für dich“, stammt aus der Feder von Dieter Mandel, „Der letzte Fox“ und zuletzt der  Mundartsong „Oche – Du ming Heämetstadt“ (Aachen – du meine Heimatstadt).

Mit diesem Song hat Hans Haas als Texter und Komponist seine Liebe zur Kaiserstadt Aachen musikalisch ausgedrückt. Noch einmal mehr zum Ausdruck gebracht wird diese Heimatliebe dann, wenn der Song durch Tommy Larsen mit einem Hauch an Öcher Jefoehl gesanglich transportiert wird. Dieser Song hat nicht nur die Herzen der Öcher (Aachener) berührt, sondern überzeugte auch die Hörer der BRF2-Schlagerparade, wo er sich 8 Wochen in den Top 10 platzierte, in den letzten 2 Wochen sogar auf Platz 3. Ein Riesenerfolg im Grenzland für Tommy Larsen.

Auch der zweite Mundartsong „Komm Mäddche“ schaffte er es auf Anhieb in die Top 10 Schlagerparade beim BRF2. Das weckte auch das Interesse der Aachener Medien und sie berichteten, unter anderem im ältesten Stadtmagazin von Aachen „de Klenkes“ über Tommy Larsen und seinem gefühlvollen Aachen-Song. So steht der Solokünstler Tommy Larsen heute vorwiegend mit einfühlsamen oder auch mitreißenden Liedern vor einem weit gefächerten Publikum, welches er durch seinen Charme, seine stets gute Laune und seine immerwährende Lebensfreude in seinen Bann zieht.

Inzwischen hat Tommy Larsen sein erstes Album „Alles was zählt“ veröffentlicht, das er natürlich gerne denen vorstellt, die ihn in seiner Karriere einen großen Schritt nach vorne gebracht haben: den Hörerinnen und Hörern von BRF2.

Tommy Larsen – offizielle Homepage

Sendetermine

Sonntag, 31. Januar: 13:00 – 14:00 Uhr
Samstag, 6. Februar: 10:00 – 11:00 Uhr

Alle Infos rund um Sendetermine, Stargäste und Interviews finden Sie auch auf Facebook.

Textvorlage I Foto: BRF

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150