Davin Herbrüggen stellt sein Debütalbum vor

Der 23-jährige DSDS-Gewinner hatte für sein erstes Album "Aus meiner Seele" keine Eile. Für ihn war es in der Zeit danach erst einmal wichtig, sich musikalisch zu orientieren.

Davin Herbrüggen bei BRF2

Davin Herbrüggen stellt sein erstes Album vor (Bild: Julien Claessen/BRF)

Pure Stimmgewalt & ganz viel Gefühl: Davin Herbrüggen hat sein erstes Album veröffentlicht. Der DSDS-Sieger des Jahres 2019 hat ganz bewusst nichts überstürzt, hat sich die nötige Zeit genommen, um nach dem ganzen „DSDS“-Trubel und den ersten Single-Erfolgen wirklich zu sich und zu seinem Sound zu finden. Dabei konzentriert sich der gelernte Altenpfleger aus Oberhausen komplett auf brandneue, ihm zu hundertprozentig auf den Leib geschriebene Titel – schließlich geht es ihm um Songs, die ihm voll und ganz „aus der Seele“ sprechen. Nicht fehlen darf auf dem Album natürlich seine stimmgewaltige deutschsprachige Interpretation des Chris-Norman-Welthits „Midnight Lady“.

Nachdem er die letzte Auskopplung „Irgendwann, irgendwo“ seinem verstorbenen Großvater gewidmet und den Blick in die Vergangenheit gerichtet hatte, geht es bei der aktuellen Single „Je t´aime“ um wildes Herzklopfen und gemeinsame Wege in die Zukunft, um eine ganz andere Art von „Liebe pur“ also, wie Davin und seine Duett-Partnerin Sharon Trovato es im Verlauf von „Je t’aime“ immer wieder besingen und auf den Punkt bringen. Rasant und unbeschwert wie ein spontaner Roadtrip nach Paris und dann weiter zur Riviera, liefern sie eine astreine Radiohymne für die Fahrt in den Sonnenuntergang. Das dazugehörige Video drehten die beiden natürlich stilecht unterm Eiffelturm.

Seit der 23-Jährige vor ein paar Jahren bei „DSDS“ zum Sieger gekürt wurde, weiß man zwei Dinge über Davin Herbrüggen: Erstens hat er eine Wahnsinnsstimme. Und zweitens ist er ein absoluter Herzensmensch, der sich wohl auch deshalb schon früh für eine Laufbahn als Altenpfleger entschieden hat. Nach ersten musikalischen Gehversuchen in der gemeinsamen Band mit dem älteren Bruder, entschied sich der junge Sänger „aus dem schönen Oberhausen im Pott“, wie Davin es formuliert, schließlich für eine Sololaufbahn. Die ersten Singles wie etwa der Siegertitel „The River“ verzeichnen seither Stream- und Viewzahlen in Millionenhöhe, und auch bei Instagram ist Davin dermaßen gefragt, dass er seine Community regelmäßig mit neuen Coversongs und Einblicken ins eigene Leben versorgt.

Dieser Tage wirkt er sichtlich stolz und absolut happy darüber, mit „Aus meiner Seele“ endlich sein erstes Album im Kasten zu haben: „Das Schönste daran ist, wenn sich die Menschen, die diese Songs hören werden, damit identifizieren können – weil sie womöglich genau dasselbe schon mal gefühlt oder erlebt haben“, meint Davin abschließend. Keine Frage: Die 13 Songs seines Debüts werden ganz sicher unglaublich vielen Menschen aus der Seele sprechen.

Davin Herbrüggen auf  Facebook

Sendetermine

Sonntag, 17. Juli: 13:00 – 14:00 Uhr
Samstag, 23. Juli: 10:00 – 11:00 Uhr

Alle Infos rund um Sendetermine, Stargäste und Interviews finden Sie auch auf BRF2-Facebook

Biggi Müller (Textvorlage)