Marcel Adam zu Gast im Künstlertreff

Der Chansonnier, Liedermacher, Autor, Komponist und Interpret ist am 13. Mai zu Gast in Mürringen. Horst Senker traf den Künstler aus Lothringen bei einem Konzert in Worms.

Marcel Adam im Künstlertreff (Pressefoto)

Marcel Adam ist in Ostbelgien längst kein Unbekannter mehr. Sein Konzerte in Deidenberg (mit seinem Akkordeonisten Christian die Fantauzzi), seine Präsenz bei Rolf Zuckowski in Sankt Vith oder auch der Auftritt im Kino Scala in Büllingen haben ein großes Echo gefunden und auch die Zahl seiner Fans hierzulande vervielfacht.

Vielleicht liegt die Freundschaft zu Ostbelgien ja auch an der geteilten Geschichte: Der 71-Jährige aus Lothringen hat ebenfalls Kriegswirren sowie die Zweisprachigkeit im Grenzgebiet erlebt.

Marcel Adams neues Programm schlägt die Brücke vom französischen Chanson zu seinem deutschsprachigen Publikum: Die französischen Lieder von Aznavour, Brel und Brassens singt er z. Teil in der Originalsprache, zum Teil auf deutsch. Auch das Lied „Good Bye my friend, it’s hard to die“ („Seasons in the sun“ ) aus der Feder des berühmten belgischen Sängers Jaques Brel wird von Marcels Sohn Yann-Loup meisterhaft gecovert. Mit seinem Sohn Yann Loup, den beiden treuen Begleitern Christian und Christian vom Trio „La fins équipe“ und zwei weiteren super Musikern, Oliver Abt (Gitarren, Bass) und Elmar Federkeil (Percussion, Schlagzeug) interpretiert Marcel mit „Grand Orchestra“ die weltberühmten Hits der „grands Messieurs de la chanson francaise“.

Dieses Programm wird in Mürringen am Freitag, dem 13. Mai 2022 zu hören sein, wenn dort die Eröffnung des neuen Saales „Jaspesch“ gefeiert wird.

Marcel Adam – „Du lässt Dich gehen“ auf YouTube

Marcel Adam – Homepage

Sendetermine

Sonntag, 1. Mai: 13:00 – 14:00 Uhr
Samstag, 7. Mai: 10:00 – 11:00 Uhr

Alle Infos rund um Sendetermine, Stargäste und Interviews finden Sie auch auf  BRF2-Facebook

Biggi Müller