Marc Marshall zu Gast im Künstlertreff

Die Presse ernannte ihn begeistert zum Meister der leisen Töne und Botschafter für Frieden und Freundschaft. "Wo seine Stimme erklingt, öffnen sich die Herzen der Menschen." Horst Senker traf Marc Marshall zum Interview in dessen Heimatstadt Baden-Baden.

Horst Senker traf Marc Marshall in Baden-Baden

Horst Senker traf Marc Marshall in Baden-Baden (Bild: Privat)

Marc Marshall ist der geborene Entertainer. Schon seit über 40 Jahren steht er auf der Bühne und begeistert Jung und Alt mit seinen eingängigen Songs, seiner ausdrucksstarken Stimme und seiner charmanten Persönlichkeit. Marc wurde sein Talent, die Menschen mit seiner Stimme zu begeistern, wohl in die Wiege gelegt.

Schon sein Vater, die Schlager-Legende Tony Marshall, hat sich mit seinen Liedern in die Herzen seiner Fans gesungen und auch Marc gelingt dies auf unvergleichliche Art und Weise. Als Gesangsduo zusammen mit Jay Alexander feierte er auf dem Gebiet des Pop und der Klassik überwältigende Erfolge und ist in diesem Jahr auch solo unterwegs.

Neben Welthits wie „Take it to the limit“ oder „Mambo Italiano“ präsentiert er auch zahlreiche Eigenkompositionen und trifft mit diesem gelungen Mix genau ins Schwarze.

Marc Marshall wurde 1963 als Sohn des Entertainers Tony Marshall in Baden-Baden geboren. Im Alter von sechs Jahren reiste Marc 1970 mit seinem damals noch unbekannten Vater für sechs Wochen nach Chicago und stand dort jeden Abend im Rahmen seiner US-Club-Tour mit ihm auf der Bühne. Nach den Shows haben Vater und Sohn in der Küche des „Brown Bear“, dem deutschen Club ihres Gastgebers, beim Abwasch geholfen.

Am 24. April 1971 erhielt Marc für einen Auftritt mit seinem Vater im Kurhaus Baden-Baden seine erste Gage. Das erste Mal stand er jedoch bereits vorher auf den Bühnenbrettern, die seitdem seine Welt sind. Denn klein angefangen hat der heutige Klassik-Pop-Star 1967 auf einer Bühne beim Erdbeerfest in Staufenberg bei Baden-Baden, zu dem er seinen Vater begleitet hatte. Nach dem Abitur studierte Marc Marshall 1982 unter anderem Jazz in Los Angeles und vertiefte seine zweite Leidenschaft, die klassische Musik.

Sein Studium als Bariton schloss er an der Staatlichen Hochschule für Musik in Karlsruhe ab. Dort lernte er 1993 anlässlich einer Operettenproduktion Jay Alexander kennen. Ihre erfolgreiche Gesangskarriere als Klassik-Pop-Duo Marshall & Alexander führt die beiden Ausnahmekünstler seit 1998 auf die schönsten Bühnen, ihre gemeinsamen CDs und DVDs belegten Top-Platzierungen in den Charts. Nach zwanzig Jahren haben sich ihre Wege getrennt.

Marc Marshall hat sehr früh erkannt, dass Krisenzeit auch Lebenszeit ist. Mit 151 Livestreams auf Facebook und Instagram sowie mit über 50 Live-Benefiz-Konzerten vor Pflegeeinrichtungen seiner Heimatregion Baden hat Marc Marshall in dieser Zeit Millionen von Menschen erreicht und ihnen in einer Phase der Ungewissheit eine musikalische Insel geschenkt. Mit mehr als 500 verschiedenen Songs aus den unterschiedlichsten musikalischen Sparten präsentierte der Entertainer an wechselnden Locations gemeinsam mit seinem Pianisten René Krömer in einer einzigartigen Programm-Vielfalt „Marc Marshalls Welt der Musik“.

Marc Marshall – offizielle Homepage

Sendetermine

Sonntag, 23. Januar: 13:00 – 14:00 Uhr
Samstag, 29. Januar: 10:00 – 11:00 Uhr

Alle Infos rund um Sendetermine, Stargäste und Interviews finden Sie auch auf der BRF2-Facebookseite

Biggi Müller (Textvorlage)