Perlregen stellen ihr drittes Album vor

Perlregen, das sind Sängerin Martina Schlaucher und Gitarrist Thomas Lapp. Mit ihrem dritten Album sind die Saarländer bei BRF2 zu Gast.

Perlregen (Bild: Olivier Krickel/BRF)

Perlregen stellen ihr drittes Album vor (Bild: Olivier Krickel/BRF)

Der Titel des Album lautet einfach nur „3“ und wurde im Sommer veröffentlicht. Martina Schlaucher und Thomas Lapp erzählen im Interview, warum sie sich mit „3“ auch mehr und mehr aus den Zwängen des Pop Business´ lösen.

Der Anspruch, jedes Jahr ein Album zu veröffentlichen, hat das Paar in diesem Jahr geschafft. Nur ein Jahr nach der Veröffentlichung des zweiten Albums liegt die neue Veröffentlichung vor. Ein bisschen sei natürlich auch hier der Pandemie geschuldet, was soll man auch anderes machen. Die 15 Songs sind alle im eigenen Studio entstanden, das hat die Produktionszeit erheblich beschleunigt.

Die beiden Saarländer erlauben sich den Luxus das zu machen, was sie wirklich wollen. Keine Schubladen und keine Zwänge. Auch hier hat Corona geholfen, sich von den Zwängen im Musikgeschäft zu lösen. Schon vor der Pandemie hat das Duo Angebote von großen Plattenfirmen und von Star-Komponist Ralph Siegel abgelehnt.

Das jüngste Projekt von „Perlregen“ ist der Soundtrack zum Buch „Herz sucht Mut – Seele sucht Halt“. Der Song basiert auf der ganz persönlichen Geschichte von Tina Gizella Klewin und wurde speziell für ihre Buchveröffentlichung geschrieben. Tina ist erfolgreich, arbeitet trotz ihrer Erkrankung einer Dystonie und einer sehr schweren Kindheit/Jugend in vielen verschiedenen Berufen. Sie ist professionelle Tänzerin und Diplom-Tanzpädagogin in ihrem eigenen Ballett & Polestudio, sie arbeitet als Rettungssanitäterin, ist sowohl Model als auch Erste Hilfe Ausbilderin. Doch was nach Außen so schön glänzt, ist im innern nur eine leere Hülle.

Perlregen – Homepage

Sendetermine:

Sonntag, 17. Oktober: 13:00 – 14:00 Uhr
Samstag, 23. Oktober: 10:00 – 11:00 Uhr

Perlregen – „Herz sucht Mut“ auf YouTube

Biggi Müller