„Alles auf jetzt“ heißt das aktuelle Album von Alex Rosenrot

Die ehemalige Background-Sängerin hat viele Höhen und Tiefen erlebt. Aber auch, wenn nicht alles rosarot war, Alex Rosenrot ließ sich selbst von einer schweren Operation am Kopf nicht unterkriegen. Jetzt stellt sie bei BRF2 ihr aktuelles Album vor.

Alex Rosenrot stellt ihr aktuelle Album vor

Alex Rosenrot stellt ihr aktuelles Album vor (Bild: BRF)

Alex zog es schon sehr früh auf die Bühne. Ihr Vater hatte ihr die Stimme in die Wiege gelegt und schon im Alter von 6 Jahren war sie bei ihrer Familie dafür bekannt, dass sie auf Familienfeiern singend auf Tisch oder Stuhl stand, meist unterstützt von ihrem Großvater, der sie auf dem Akkordeon begleitete. Zwei Jahre später, während eines Urlaubs in Bayern, steuerte sie in einem Restaurant geradewegs auf eine Bühne zu, wo eine Band spielte. Von ihnen begleitet gab sie „Ich wünsch´ mir einen kleinen Teddybär“ von Heidi zum Besten. Weil die Kleine so schön sang, gab ihr eine ältere Dame nach dem Auftritt fünf Mark – die erste Gage!

Als sie 10 Jahre alt war, begann ihr Cousin, der zu dieser Zeit schon einige Jahre Erfahrung als Musiker und Komponist hatte, sie zu fördern. Er besaß ein kleines Studio und schrieb Alex ein paar Songs, die sie auch vor Publikum präsentierte. Ihr Mentor, der ihr Talent also schon früh entdeckte, holte sie später in seine Band, eine deutschsprachige Rock und Pop – Band die sich vor allem durch den mehrstimmigen Satzgesang auszeichnete. Alle grundlegenden Kenntnisse, wie z. B. den Chorgesang lernte Alex in dieser Zeit. Die Formation belegte 1991 den ersten Platz in der Talentshow „ Hut ab“ mit Ingolf Lück beim ZDF. Einige Zeit später wechselte Alex als Frontsängerin zu einer Party – Cover – Band, die auch den verstorbenen IBO musikalisch begleitete.

Die Musik war damals nur ihr Hobby, neben ihrer Arbeit im sozialen Bereich. Alex arbeitete an Grundschulen, betreute und begleitete dort auch Kinder mit Behinderung. In den Jahren 2009/10 war Alex fester Bestandteil der ZDF – Fernsehgarten – Live – Band, wo sie auch viele bekannte Künstler als Backgroundsängerin begleitete. 2009 war auch das Geburtsjahr von „Rosenrot“. Mit der Debütsingle „In einer einzigen Nacht“ konnte Rosenrot –  ursprünglich als DUO gegründet – ihren ersten Achtungserfolg verbuchen.  Im Sommer 2012 trennte sich das Duo und seitdem ist Alex sehr erfolgreich als Solo – Künstlerin unterwegs.

Nach einem zweijährigen Produktionszeitraum ist das langersehnte Musikalbum endlich fertig. Erfrischend anders, authentisch und facettenreich – so wie sie selbst, präsentiert sich das Album „Alles auf jetzt“. Viele Songs stammen aus Alex´ eigener Feder. Auch das allererste Duett gibt es als Neuauflage.

Alex Rosenrot – offizielle Homepage

Sendetermine

Sonntag, 26. April: 13:00 – 14:00 Uhr
Samstag, 2. Mai: 10:00 – 11:00 Uhr

Biggi Müller (Textvorlage)