„Dieses Gefühl“ – Das neue Album von Norman Langen

Darauf präsentiert sich Norman Langen selbstbewusst und hat den Mut Neues zu entdecken. Das aktuelle Album ist ein Mix aus Temperament, Leidenschaft und bietet einige Überraschungen.

Norman Langen stellt sein neues Album bei BRF2 vor (Bild: BRF)

Norman Langen stellt sein neues Album bei BRF2 vor (Bild: BRF)

Der charmante Sunnyboy, der in Würselen-Bardenberg geboren wurde, beweist mit seinem neuen Album, dass er sich und seinen Fans treu bleibt und lebt „Dieses Gefühl“ trotzdem facettenreich aus. Neben den neuen, lateinamerikanischen Klängen überzeugt der Sänger aber auch weiterhin mit Schlager im bewährten Norman Langen Stil.

Norman Langen bereist als musikalischer Globetrotter die Welt der Emotionen und bietet mit „Dieses Gefühl“ ein kontrastreiches Hörerlebnis. Gemeinsam mit seinem Produzententeam hat er es geschafft, das perfekte Reggaeton-Schlager Rhythmusgewürz einzusetzen, um so emotionale, tanzbare Momente zu schaffen, die beim Hören ausgelebt werden können. Die sommerliche und musikalische Farbenpracht jedes einzelnen Titels, sind die Grundbausteine des gesamten Albums.

Inzwischen wurde eine weitere Single aus dem Album ausgekoppelt. Da geht es um eine verheißungsvolle Schönheit Namens „Yolanda“, die Norman Langen auch textlich den Kopf verdreht hat. Zu hören auch in der BRF2-Schlagerparade. Ins wahre Leben passt Yolanda aber nicht. Mit seiner Frau Verena und dem Söhnchen Emilio lebt Norman Langen in Übach-Palenberg, wo er am 15. September anlässlich eine Modenschau zur Autogrammstunde einlädt.

Norman Langen – offizielle Homepage

Sendetermine

Sonntag, 4. August: 13:00 – 14:00 Uhr
Samstag, 10. August: 10:00 – 11:00 Uhr

Alle Infos rund um Sendetermine, Stargäste und Interviews finden Sie auch auf der BRF2-Facebookseite

Biggi Müller (Textvorlage)

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150