Berührend: Die neue Bühnenshow von David & Götz

Die beiden humorigen Showpianisten begeistern Menschen von 8 bis 80. Ihr Repertoire umfasst Klassik, Rock, Pop, Musical, Filmmusik und vieles andere mehr. Am 3. Februar gastiert das Duo in Düsseldorf.

David & Götz

David & Götz stellen ihr Showprogramm bei BRF2 vor (Bild: BRF)

David & Götz bieten virtuose Klavierkunst an zwei Flügeln mit Show und Gesang. Die Show wird mit feinem Humor präsentiert. Das Duo gibt abendfüllende Konzerte in Konzerthäusern, Stadt- und Staatstheatern, auf kulturellen Festivalbühnen, sowie Show-Acts auf Veranstaltungen und privaten Events. Die verbindenden Moderationen sind dem jeweiligen Anlass angepasst, wenn gewünscht auch auf Englisch. Insgesamt kommen die beiden auf rund 70 Konzerte im Jahr.

David Harrington, schwarz gekleidet am weißen Flügel und Götz Östlind in weißer Kleidung am schwarzen Flügel. Die Instrumente stehen sich gegenüber und beide Pianisten blicken sich beim Spiel an. Die Show der Künstler beinhaltet neben Rock, Pop, Swing und Klassik auch humoristische Titel. Beide Pianisten moderieren und singen. Auch Soloeinlagen am Instrument oder mit Gesang gehören zur Show. Alle Stücke sind eigenhändig von den beiden Pianisten arrangiert. Somit ist jedes Stück ein Unikat. Die Rollenverteilung auf der Bühne: David, der geborene Entertainer und Götz, der smarte Gentleman. Durch die Gegensätzlichkeit entsteht ein kunstvolles Gesamtbild – ein Balanceakt zwischen Absurdität und Können.

Das Repertoire der Beiden ist fast grenzenlos: bekannte Popmusik, Rock´n Roll, Boogie, Swing und Evergreens. Fester Bestandteil sind auch bekannte Werke der klassischen Konzertliteratur, darunter auch Orchesterwerke, die man noch nie an zwei Klavieren gehört hat.  Ein besonderes Merkmal sind humorvolle Moderationen, mit denen David & Götz durch die Show führen.

Kennengelernt haben sie sich bei einem Jazz-Gartenfest in Volksdorf/Hamburg, Seit 2008 sind die inzwischen besten Freunde als Duo unterwegs und das, obwohl sie sich beide als völlig entgegengesetzte Persönlichkeiten beschreiben. David die vergnügliche Ulknudel, der sich selber nicht so ernst nimmt, Götz dagegen gentlemanlike und seriös, der personifizierte Pianist.

Im Interview erzählen David & Götz auch von ihren ungewöhnlichen Auftritten, darunter die Begegnung mit einem einflußreichen Scheich in Dubai, einer Hoheit wie aus 1001 Nacht mit einem Gold-Diadem und einen Diamantnetz im Haar und von ihrer Truppenbetreuung in Afghanistan auf Einladung des deutschen Verteidigungsministeriums. Im Künstlertreff erwartet Sie großartige Unterhaltung mit musikalischen Kostproben.

Am 3. Februar gastieren David & Götz anläßlich ihrer Tournee im Savoy-Theater in Düsseldorf. Karten gibt es hier.

David & Götz bei Facebook

Sendetermine

Sonntag, 27. Januar: 13:00 – 14:00 Uhr
Samstag, 2. Februar: 10:00 – 11:00 Uhr

Alle Infos rund um Sendetermine, Stargäste und Interviews finden Sie auch auf der BRF2-Facebookseite

biggi Müller (Textvorlage)

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150