Glaube und Kirche – 15. April

In der Sendung vom 15. April mit Jean Pohlen geht es um den Wallfahrtsort Moresnet-Kapelle und das Evangelium vom "Guten Hirten".

Jean Pohlen

Glaube und Kirche-Moderator Jean Pohlen

Viele Ostbelgier pilgern gern. Sie kennen Lourdes, Kevelaer, Banneux…. Aber kennen Sie auch kleinere Wallfahrtsorte in der Nähe, wie zum Beispiel Moresnet-Kapelle? Der Bauernjunge Arnold Franck hatte an einer Eiche („Eikske“) eine kleine Marienstatue befestigt und dort gebetet. Seine Heilung wurde bekannt und ließ viele zu dem Gnadenbild pilgern.

Schließlich wurde dort eine Pilgerkirche gebaut und ein Kloster für die betreuenden Franziskaner. Einer von ihnen legte einen wunderbaren Kreuzweg an, der viele aus Nah und Fern anzieht. Seit einigen Jahren betreut die Gemeinschaft „von der gekreuzigten und auferstandenen Liebe“ den Gnadenort. Pater Bartholomé lädt zur Wallfahrt nach Moresnet ein.

Am kommenden Sonntag lässt uns die Liturgie das Evangelium vom „Guten Hirten“ betrachten- der Sonntag ist auch der 55. Weltgebetstag für Berufungen in der Kirche. Dazu einige Gedanken zum Thema 2018 „suche Frieden“. Eine Einladung für Berufe im Friedensdienst des Herrn zu beten und zu wirken.

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150