Glaube und Kirche vom 14. Februar

In der Sendung Glaube und Kirche vom 14. Februar stellt die KLJ-Mitarbeiterin Inga Voss die Schulendtage in Montenau und Ligneuville vor. Außerdem ist der Seelsorger Ulrich Roth zu Gast bei Moderatorin Maria Klöcker.

In der heutigen Sendung von Glaube und Kirche stellt Inga Voss, pädagogische Mitarbeiterin der Katholischen Landjugend (KLJ), die Schulendtage in Ostbelgien vor. Jährlich in den Osterferien kommen in Montenau und Ligneuville 14-jährige Jugendliche mit jungen Leiterinnen und Leitern zusammen – zu den Schulendtagen.

Diese viertägige Ferienfreizeit steht im Zeichen der Begegnung zwischen Gleichaltrigen und der Entwicklung des eigenen Ichs. Die Bezirksleiterin der KLJ, Inga Voss, plaudert mit Lisa und Steven aus Amel über die wertvollen Erfahrungen, die sie sowohl als Kinder sowie als Leiter und Leiterinnen bei den Schulendtagen machen durften und immer noch machen.

Maria Klöcker führt ein Gespräch mit Ulrich Roth. Er ist Seelsorger am Universitätsklinikum in Aachen, sowie in der ambulanten Beratungsstelle, ebenfalls in Aachen. Auf einem Flyer der integrierten Seelsorge Aachen steht: „Gemeinsam sprechen, lachen oder trauern. Unsere Angebote sind für Menschen mit Psychiatrieerfahrung oder Angehörige. Wir bieten seelsorgliche Beratung und versuchen den oft schwierigen Alltag bei einer psychischen Erkrankung zu erleichtern.“

Maria Klöcker - Bild: BRF