Glaube und Kirche vom 26. Juli

Josef Bastin aus Kelmis verbreitet seit vielen Jahren die Frohe Botschaft Jesu in Osteuropa. Wir stellen seinen ungewöhnlichen Weg vor. Weiteres Thema in der Sendung: "Laudato si", die Enzyklika zu Natur und Umwelt von Papst Fransziskus.

Glaube und Kirche-Moderator Jean Pohlen (Foto: BRF)

Glaube und Kirche-Moderator Jean Pohlen (Foto: BRF)

Kann ein Laienchrist auch Missionar sein? Kann ein Theologe auch ohne Weihe in der Kirche tätig sein? Josef Bastin, gebürtig aus Kelmis, ist seit vielen Jahren im Osten Europas unterwegs mit der Frohen Botschaft Jesu: zunächst in Litauen und jetzt auch in Lettland. Wir erfahren mehr von diesem eher ungewöhnlichen Weg.

Papst Franziskus setzt Zeichen und erstaunt die Menschheit immer wieder neu; jetzt ist seine Enzyklika zu Natur und Umwelt unter dem Titel „Laudato si“ erschienen. Was strebt er damit an, wen spricht er an? Eine kurze Einleitung hören wir in dieser Sendung, andere Beiträge werden diese Überlegungen in den kommenden Monaten vertiefen.

Zwei Beiträge, die von der Lebendigkeit und der Aktualität der Botschaft Jesu zeugen.

Jean Pohlen - Foto: BRF