Glaube und Kirche vom 14. Juni

An diesem Sonntag gehen wir besonders auf das Gebet ein, auf ein Leben mit viel Gebet. Rektor Palm erläutert das Wallfahrtsthema 2015 in Banneux.

Das Bittgebet – Ein Jesuitenpater sagte einmal zu seinen Zuhörern: „Wenn ich den lieben Gott um etwas gebeten habe, dann hat er mich immer erhört.“ Nach einigen Sekunden der Stille fügte er aber hinzu: „Er hat mich immer erhört: aber selten so, wie ich es erwartet hatte.“ Zweifellos gehen zahllose Bittgebete an die Adresse Gottes und der Gottesmutter. Schenken sie unserem Gebet wirklich Gehör? Geht Gott wirklich auf unsere Bitten ein?

„Kann sich jemand für ein Leben in Gebet entscheiden?“ ist wohl eine andere Frage, die im „Jahr der Orden und des Gott geweihten Lebens“ gestellt werden darf. Sr. Gisela Faymonville aus Sittard (gebürtig aus Rocherath) geht auf einige Fragen ein, die Jean Pohlen ihr stellt.

Wenn Sie selbst Gedanken oder Fragen zu Gebet oder zu Ordensleben in heutiger Zeit haben, können sie sich gerne an das Team von „Glaube und Kirche“ wenden.

Glaube und Kirche – eine Sendung der katholischen Kirche in der Deutschsprachigen Gemeinschaft im Auftrag des BRF. Jeden Sonntag von 08:30 bis 09:00 Uhr auf BRF2. Nachzuhören auch hier im Netz.