Glaube und Kirche: „Gott allein ist menschlich“

Die  Sendung vom 7. Juli geht erneut auf das „Jahr des Glaubens“ ein: Rektor Leo Palm aus Banneux macht sich Gedanken zum Glaubensbekenntnis der Christen. Das diesjährige Triduum ist ein weiteres Thema.

Leo Palm aus Banneux macht sich weitere Gedanken zum Glaubensbekenntnis der Christen und geht auf „Gott allein ist menschlich“ ein. Das klingt ungewöhnlich, ist aber doch sehr biblisch.

Ebenfalls mit Banneux und dem Glauben verbunden berichtet Glaube und Kirche über das diesjährige Triduum in deutscher Sprache für Betagte, Kranke und Behinderte. Einige der Teilnehmer in der Helfergruppe kommen zu Wort.

Außerdem geht es um den Weltjugendtag, der Ende Juli in Rio in Brasilien stattfinden wird, und um die Veranstaltungen, die parallel in Belgien geplant sind.

Pilgerwege sind Glaubenswege, Wege zum Glaube und Wege vom Glauben zum Tun.

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150