Glaube und Kirche: Fronleichnam

In der Sendung "Glaube und Kirche" am 2. Juni mit Pastor François Palm: Vorstellung des neuen Bischofs von Lüttich, das Hochfest des Leibes und Blutes Christi sowie Gedanken zum Gebet des "dunklen Gottes".

Pastor François Palm stellt den neuen Bischof von Lüttich Jean-Pierre Delville, den eigentlichen Verantwortlichen auch der Sendung „Glaube und Kirche“, vor.

Außerdem geht er auf den ältesten Bericht zum Abendmahl ein, wie wir ihn im Brief des Paulus an die Gemeinde von Korinth vorfinden. Hier liegt die Grundlage unserer Eucharistiefeier, der eucharistischen Anbetung und des Inhalts unseres Festes Fronleichnam, das offiziell „Hochfest des Leibes und Blutes Christi“ heißt.

So kann er auch eine Parallele ziehen zwischen Prozession und Volk Gottes, das mit seinem Guten Hirten unterwegs ist – hoffentlich an diesem Tag bei günstiger Witterung. Da das Fest Fronleichnam in Lüttich von Juliana von Cornillon (1192-1258) angeregt wurde, fällt die Bekanntgabe des neuen Bischofs von Lüttich schon günstig an diesem Festtag.

Karin Küpper hat sich Gedanken zu einem Gebet von Andrea Schwarz gemacht: Es geht um den „dunklen Gott“, eine gewagte Aussage, die erst noch etwas erläutert werden muss, doch gute biblische Wurzeln hat.

Bild: Benoit Doppagne (belga)

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150