Glaube und Kirche: Bedeutung des Glaubensbekenntnisses – Muttertag

Was bedeutet das Credo? Was hat der christliche Glaube zum Muttertag zu sagen? Welche Gedanken kann ein gutes Buch hervorrufen? Antworten gibt es in der Sendung "Glaube und Kirche" am 12. Mai.

Rektor Leo Palm aus Banneux spricht über einen Aspekt des Glaubensbekenntnisses. Wir sprechen das Credo so oft im Gottesdienst oder beim Rosenkranzgebet, doch was bedeutet es?

Margot Piel liest gerne. Wenn sie ein lesenswertes Buch entdeckt, gibt sie ihre Gedanken gerne weiter.

Muttertag ist ein besonderer Tag im Jahr und im Leben der Familie. Viel Kreativität fließt in die Vorbereitung und Gestaltung des Tages ein. Hat unser christlicher Glaube dazu auch etwas zu sagen? Einige Gedanken dazu.

Bild: istockphoto