Glaube Kirche Leben – 7. August

Mit Rita Mackels.

Rita Mackels (Bild: privat)

Rita Mackels (Bild: privat)

Am heutigen Sonntag hören wir das Ev. des Lukas Kap. 12,32-48. Karl Heinz Calles schenkt uns den Kommentar dazu.

Im Anschluss stellt Eva Berger das Buch „Schweigen, eine Theologie der Stille“ vor. Erschienen im Herder Verlag, geschrieben von Klaus Berger.

Als Studiogast begrüßen wir Leo Palm, Rektor in Banneux. Er berichtet uns von den Ereignissen dort während der letzten zwei Jahre.

Alle ostbelgischen Pilger sind herzlich eingeladen zum „Pilgertag der Ostbelgier““ in Banneux am Donnerstag, dem 25. August 2022. Leo Palm freut sich ganz besonders auf Sie.

Gebet zu Maria

Ich gehe, wenn ich traurig bin, zur lieben Mutter Gottes hin
und alles Leid und allen Schmerz vertrau’ ich ihrem Mutterherz.
Der Sohn in seiner Leidensnacht hat sie als Mutter uns vermacht.
Uns helfen ist ihr Mutterpflicht. Maria, sie vergisst uns nicht.
Manch’ Herz ist an Erbarmen reich, doch ihrem Herz ist keines gleich.
Des Kindes Leid, des Kindes Schmerz fühlt nur so recht ihr Mutterherz.
Drum geh, hast du betrübten Sinn, nur gleich zur Mutter Gottes hin,
und alles Leid und allen Schmerz erzähle ihrem Mutterherz!
und sie, die Mutter-Königin verschafft dir wieder heitren Sinn.
Drum felsenfest dich ihr vertrau. Sie ist ja unsre liebe Frau.
Amen.
Gebet aus der MarienLegion

Rita Mackels

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150