Glaube Kirche Leben – 31. Juli

In der Sendung mit Engelbert Cremer ist das Thema "Stille" der Leitfaden.

Glaube-Kirche-Leben-Moderator Engelbert Cremer (Bild: privat)

Engelbert Cremer (Bild: privat)

Nachdem Leonie Pauels und Pascal Jost das Sonntagsevangelium vorgestellt und kommentiert haben, wird Johannes Weber seine Gedanken zum Thema Stille offenlegen. Die Musik, die der Moderator ausgewählt hat, soll dazu verleiten, aus dem aufgewühlten Alltag auszubrechen und Stille zu finden.

Er selbst stellt ein Buch von Jörg Zinc vor mit dem Titel: „Die Stille der Zeit, Gedanken zum Älterwerden“. Dieses Buch ist im Gütersloher Verlagshaus erschienen (ISBN 978-3-579-06580-9) und kostete im Januar 15 Euro.

Zum Schluss der Sendung wünscht er den Zuhörern, nach einem Gedanken von Margot Käßmann, den Weg in die Stille zu finden, aber auch wieder aus ihr hinaus. Man soll sie nicht auf längere Zeit erzwingen wollen, diese Stille. Denn ungewollte Stille könnte beängstigend sein, da sie dann vereinsamend oder bedrückend wirkt. Es gilt, den eigenen Zugang zur Stille zu finden, dies hilft auch unseren Glauben zu vertiefen.

Engelbert Cremer