Glaube und Kirche – 29. August

Mit Rita Mackels.

Rita Mackels (Bild: privat)

Rita Mackels (Bild: privat)

Das aktuelle Evangelium nach Markus Kapitel 7,1-8, 14-15, 21-23 wird von Pastor Alfred Brodel kommentiert. Es ist die Sprache von der Reinheit des Herzens.

Bischofsvikar Emil Piront schenkt uns seinen letzten Beitrag der Sendereihe „Chor und Verein, wir starten durch“.

Rita Mackels machte sich Gedanken zum wohl bekannten Satz „Man sieht nur mit dem Herzen gut“ von Antoine de St. Exupéry und zur Herz-Jesu-Novene. Sie spricht über Herzforschungen und das Buch „Mit dem Herzen sehen. Ein neues Denken breitet sich aus“, von Karl Ledergerber. Das Buch erschien im Turmverlag – ISBN 3-7999-238-4.

Zum Ende folgt die Einladung, zum Taizé-Gebet in der Pfarrkirche von St. Vith. Beginn am Sonntag um 18 Uhr. Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0032 472 520633.

Musik

CD: „Näher mein Gott zu Dir“, Nr. 12 – „Bleibend ist deine Treu“ („Your Loyalty Remains“) von William M. Runyan, Santec Music Orchestra (3:18).

Lied „Danke für diesen guten Morgen“ von Saphira Swir.