Glaube und Kirche – 19. Mai

In der aktuellen Sendung erwartet sie ein kritischer Blick auf unsere Gesellschaft und ein Beitrag zum 60. Jubiläum der Fokolarbewegung in Belgien. Durch die Sendung führt Dorothea Peters.

Dorothea Schwall-Peters (r.) mit ihrem Studiogast Annette Koschnicke (Bild: Renate Ducomble/BRF)

Dorothea Schwall-Peters (r.) mit ihrem Studiogast Annette Koschnicke (Bild: Renate Ducomble/BRF)

Sodann ein Blick auf die Propheten Simeon und Hanna, die ein ganzes Leben darauf warten, dass das Versprochene endlich eintrifft: Die zwei alten Propheten geben ihr Vertrauen auf Gott nicht auf. Ihre Weisheit sieht mehr. Und am Ende ihres langen Lebensweges erkennen sie in einem gewöhnlichen kleinen Kind den Retter der Welt.

Und zum Schluss ein Interview mit Annette Koschnicke über ihre Erfahrungen mit der Bibelkatechese Mess’AJE im Kongo.

Dorothea Peters

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150