Glaube und Kirche – 21. April

Studiogast der diesjährigen Ostersendung ist der Bischof von Lüttich, Mgre Jean-Pierre Delville. Moderator ist Ralph Schmeder.

Glaube-und-Kirche-Moderator Ralph Schmeder (Bild: privat)

Glaube-und-Kirche-Moderator Ralph Schmeder (Bild: privat)

Im ersten Teil der Sendung spricht der Bischof über das Apostolische Schreiben „Christus vivit“ (Christus lebt), in dem Papst Franziskus sich an die Jugend der Welt richtet. Danach stellt er die Sankt-Lambertus-Stiftung in Lüttich vor, die sich die Weitergabe des Glaubens zum Ziel gesetzt hat. Zuletzt teilt er seine persönlichen Eindrücke von den Passionsspielen in Schönberg mit.

Im zweiten Teil, ausgehend vom Evangelium der Emmausjünger, richtet der Lütticher Bischof seine Osterbotschaft an die Hörer.

Im dritten und letzten Teil stellt Ralph Schmeder einige typische Osterbräuche aus unserer Region und darüber hinaus vor.

Drei Musiktitel in der Sendung

  • Hallelujah, Christ ist erstanden, von Michael Praetorius (1571-1621), ausgeführt von „Musica Fiata La Capella Ducale“ unter der Leitung von Roland Wilson
  • Morgenstern, von Andrea Adams-Frey, aus dem Album „Für Den König“ (Albert Frey), 2006, Gerth Medien Musikverlag, Asslar.
  • Christ ist erstanden – Gotteslob (GL 318), ausgeführt von der „Schola canentium St. Lamberti“, an der Propsteikirche St. Lamberti in Gladbeck.

Ralph Schmeder

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150