Glaube und Kirche – 10. März

Themen in der Sendung mit Ralph Schmeder: die Reise der ostbelgischen Ministranten nach Rom und Gedanken zur Fastenzeit.

8000 Mal WiT: Ralph Schmeder

Ralph Schmeder (Bild: BRF)

In der Sendung geht es zunächst um ein Ereignis am Ende dieser Fastenzeit. Am 8. April brechen mehr als 300 Jugendliche, begleitet von fast siebzig Erwachsenen, zu einer außergewöhnlichen Reise auf. Sie wird die ostbelgischen Messdiener per Reisebus nach Rom und Assisi führen.

Auf dem Programm stehen unter anderem eine Generalaudienz mit Papst Franziskus und der Palmsonntagsgottesdienst auf dem Petersplatz. Luc Assent, Mitglied des Organisationsteams, erzählt von den Vorbereitungen.

Im zweiten Teil kommentiert Margit Hebertz das Sonntagsevangelium. Am ersten Sonntag der Fastenzeit schildert uns das Evangelium, dass Jesus vom Geist in die Wüste geführt wird. Unter dem Leitgedanken „Mehr Leben“ greift Margit Hebertz unter anderem das Thema der Wüstenerfahrung auf und lädt dazu ein, die Fastenzeit als eine kostbare Zeit wertzuschätzen.

Ralph Schmeder

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150