Evangelisch in Ostbelgien vom 26. April

Thema in "Christus für uns heute" am 26. April mit Jörg Bertermann: Wer oder was ist "heilig"?

Wer oder was ist „heilig“? Ein Mensch? Gott? Oder schlicht eine Sache? Nun „heilig“ ist nach christlichem Verständnis zunächst einmal Gott allein. Die Heiligkeit ist vielleicht sogar seine vornehmste Eigenschaft. Denn durch sie unterscheidet er sich von allen und allem anderen.

Von daher können einzelne Menschen oder gar Dinge auch nicht heilig sein – zumindest nach evangelischem Verständnis. Denn: Niemand kann Gott sein außer Gott selbst. Gleichwohl scheinen mitunter besondere Menschen Gott auf besondere Weise nahe zu stehen, so sehr, dass in und durch ihr Leben etwas von Gott erkennbar wird, etwas von Gott durch sie und ihr Leben hindurch scheint – nein, kein „Heiligenschein“, den gibt es allein auf Gemälden.

Die Sendung versucht sich der Bedeutung von Dietrich Bonhoeffer zu nähern und Antworten auf die Frage zu finden: Wer oder was war Dietrich Bonhoeffer?

Evangelischer Theologe, aktiver Widerständler gegen das nationalsozialistische Unrechtssystem im Deutschland zur Zeit des zweiten Weltkriegs, christlicher Märtyrer oder sogar ein „Heiliger“ der Evangelischen Kirche?

Foto: Julien Claessen/BRF

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150