Evangelisch in Ostbelgien vom 22. März

Thema in "Evangelium in unserer Zeit" am 22. März: Gott lacht …

Können Sie sich vorstellen, dass Gott lacht? Vielleicht denken jetzt einige an eine lächelnde Buddha-Figur. Für andere mag die Vorstellung, dass Gott lacht, auch respektlos erscheinen. Schließlich ist Gott doch „heilig“.

Und für andere ist der Gedanke an Gott mehr mit einem Zornigen, Strafenden verbunden. Und da kommt dann ein Lächeln nicht vor.

Aber ein lebendiger christlicher Glaube muss nicht steif und freudlos sein – im Gegenteil! Er sollte immer etwas Lebensbejahendes sein. Denn schließlich nennen wir Christen uns ja nach dem Einen, der von sich gesagt hat, dass er „das Leben“ ist – Christus!

Und besonders in der Botschaft vom Ostermorgen scheint es, als würden wir Gottes Lachen am deutlichsten hören. Davon möchte ich mehr in dieser Sendung zum Ausdruck bringen.

Evangelisch in Ostbelgien – Evangelium in unserer Zeit: eine Sendung der evangelischen Kirchengemeinde im Auftrag des BRF. „Evangelisch in Ostbelgien“ läuft sonntags von 07:30 bis 07:45 Uhr auf BRF2. Nachzuhören auch hier im Netz.

Bild: Julien Claessen/BRF

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150